Mäxi

weiblich

Abgabetier/Freigang

Geboren 2005

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 20.09.2017
________________________

Mäxi ist zu uns gekommen, nachdem ihre Besitzerin leider verstorben ist.

Die große, langebeinige Katzendame ist mit ihren 13 Jahren recht aktiv und neugierig. Sie war in ihrem alten Zuhause begeisterte Freigängerin und hat gerne Zeit draußen verbracht, sich aber auch sehr an ihre Menschen gebunden. Sie ist eine verschmuste Katze, die ihren eigenen Kopf hat und den auch durchsetzen möchte. Gut wäre eine Katzenklappe, damit sie nach eigenem Wunsch draußen Zeit verbringen kann.

Andere Katzen mag Mäxi nicht besonders und möchte in ihrem neuen Zuhause lieber Alleinherrscherin sein. Im Tierheim ist sie durch das nun schon längere Zusammenleben mit anderen Katzen leider immer etwas gereizt.

Mäxi ist für ihr Alter eigentlich fit, hat aber immer wieder mal mit chronischen Symptomen der Stomatitis und Gingivitis (Maul- und Zahnfleischentzündung) sowie geröteten Augen zu kämpfen, vermutlich Nachfolgen eines Katzenschnupfens. Sie kann bei aufkommenden Symptomen aber gut behandelt werden.

In ihrem neuen Zuhause wünscht Mäxi sich nicht zu viel Trubel sondern ein paar ruhige, gemütliche Schlafplätze, wo sie sich von ihren Abenteuern draußen erholen kann und liebevolle Aufmerksamkeit sowie gute Pflege bekommt.

________________________
(Stand 31.05.2018)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht