[vermisst] Cooper

vermisst seit 31.07.2016

in 35085 Ebsdorfergrund-Dreihausen

Cooper wird seit dem 31.07.2016 in 35085 Dreihausen vermisst, hält sich dort anscheinend weiterhin auf.

Es werden dringend Sichtmeldungen benötigt, allerdings auf keinen Fall eine aktive Suche, damit Cooper nicht vertrieben wird!

Es handelt sich um einen Angsthund, der Menschen und Hunde generell meidet und bei Ansprache sofort das Weite sucht.

Das heißt: Bitte nicht nähern, nicht verfolgen, nicht versuchen, ihn einzufangen! Bei Sichtung bitte Meldung an den zuständigen Kontakt (s. unten!). Keine eigenmächtigen, nicht abgesprochenen Sicherungsversuche!

Weitere Informationen über das Tasso-Plakat (unten) und über die Facebook-Seite zur Suche: Wir suchen Cooper!

Mitteilung seiner Besitzerin:

„Noch immer Suche ich nach meinem Rüden Cooper, der bereits am 31.07.2016 aus seiner Urlaubsbetreuung aus Dreihausen entlaufen ist. Ich habe ihn überall als ‚wieder Zuhause‘ gemeldet, damit Ruhe einkehrt und die Sicherung nicht immer wieder gestört wird. Natürlich waren wir in der Zwischenzeit nicht untätig. Es gab eine Sichtungsmeldung durch einen Jäger vor Ort und auch seine weiterbetreute Futterstelle suchte er noch einmal auf, wie ein Foto der Wildkamera zeigte.

Cooper scheint noch zu leben und ortstreu geblieben zu sein. Nähere Informationen werde ich zu Coopers Schutz nicht mehr veröffentlichen.

Ich bedanke mich auf diesem Wege beim Tierheim Marburg, das mich die ganze Zeit unterstützt hat und dies auch noch weiterhin tun wird.

Lieben Dank auch an die vielen Menschen, die mich darüber hinaus unterstützt haben, sei es durch Flyer aushängen, Futterstelle betreuen und Vieles mehr. Da ich nichtmehr in unmittelbarer Nähe wohne, sind diese Kontakte und Unterstützung vor Ort sehr wichtig.

Mein Dank geht auch die ortsansässigen Jäger, die mir immer wieder Sichtungen zukommen lassen und ihn in ihrem Revier aufgenommen haben.
Denn wir wollen alle, dass Cooper nach Hause kommt!

Sollte Cooper zwischenzeitlich von jemandem aufgenommen worden sein, so möchten wir ihn keinesfalls dort herausreißen. Wir möchten einfach nur wissen, ob es dem Buben gut geht.

Auf der Facebookseite (https://www.facebook.com/Wir-suchen-Cooper-472266059859245) gibt es Beiträge und auch das Tassoplakat. Ich bitte aber darum, dass ein Teilen nur noch von dieser Seite erfolgt und in Gruppen nach Absprache, damit wir einen Überblick darüber behalten. Diese Seite wird von einem mir vertrauten, kleinen Team betreut.“

Sichtungen bitte melden an:
0157 85057272


Falls Sie Cooper gesehen haben oder Hinweise zu seinem Verbleib geben können, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Kontakt oder an das Tierheim:

Telefon: 06421-4 67 92
Fax: 06421-95 31 37

E-Mail: tierheim(at)marburg.de

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Zurück zur Übersicht