Miki

männlich

Schnauzer-Hütehund-Mix, 56cm

Geboren 2013

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 23.12.2018
________________________

Miki kam sehr schweren Herzens zu uns, da seine Familie ihm aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gerecht werden konnte.

Der hübsche Rüde hatte bereits vier Jahre in ihrem Zuhause gelebt, nachdem er als Junghund aus Rumänien nach Deutschland gekommen war. Er zeigte sich mit den Kindern der Familie sehr gut verträglich und unauffällig, liebt es, mit seinen Menschen Zeit zu verbringen und sucht ein Zuhause, in dem er schöne Ausflüge mit ihnen machen kann und weiterhin gute Pflege und Erziehung bekommt.

In unbekannten Situationen zeigt Miki sich zunächst verängstigt und unsicher, hier sollten seine Menschen ihm Sicherheit und gute Führung geben. Er zeigt bei uns leichte Tendenzen, seine Sachen verteidigen zu wollen, hier muss mit seinen Bezugspersonen von Anfang an klar vermittelt werden, dass sie, und nicht er, die Kontrolle über solche Situationen haben. Aktive, spielerische Arbeit würde ihm gut tun.

Miki geht gut draußen spazieren, zeigt aber an der Leine Pöbelverhalten gegenüber anderen Rüden. Mit Hündinnen aus der Nachbarschaft hat er in seinem bisherigen Zuhause gespielt.

Wir wünschen Miki, dass er schon bald wieder in ganz sichere Verhältnisse ziehen kann, wo seine Menschen ihm viel Liebe schenken und ihm weiterhin ganz klare Strukturen geben, an denen er sich orientieren kann.

________________________
(Stand 04.01.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht