Eisbär

männlich

Fundtier/eher Freigang

Geboren ca. 05/2018

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 23.12.2018
________________________

Der kleine Eisbär kam zu uns, nachdem er schon längere Zeit ohne richtiges Zuhause aber mit verletzter Pfote auf einem Hof bei Wolferode unterwegs gewesen war. Die Pfote scheint aufgrund einer alten und unbehandelten Verletzung geschädigt zu sein, doch es liegt kein alter Bruch vor, eher eine Schädigung der Sehnen – aber Eisbär kommt mit dem kleinen Handicap gut zurecht und bewegt sich relativ normal, auch beim Klettern.

Eisbär ist ein schüchterner, junger Kater, der dringend Halt und Liebe sucht. Er ist vorsichtig, aber lässt sich in ruhigen Momenten von ihm vertrauten Personen streicheln. Bisher hatte er noch nicht das Glück, ein richtiges, liebevolles Zuhause kennenlernen zu dürfen und wünscht sich daher freundliche Menschen mit Geduld und Nachsicht.

Eisbär begegnet anderen Katzen aktuell noch mit Vorsicht, ist aber altersgemäß aufgeschlossen und sucht ein Zuhause mit einem netten Kumpel, der ihm Sicherheit vermittelt.

Da er mit seiner Pfote trotz der alten Verletzung auftreten kann und gut zurechtkommt, spricht nichts gegen Freigang in ruhiger, ländlicher Umgebung. In Wohnungshaltung sollte Eisbär neben viel Gesellschaft auch Zugang zu einem gesicherten Balkon haben.

→ Ausführliche Informationen zur Vermittlung junger Katzen finden Sie hier.

________________________
(Stand 18.01.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht