Schneewittchen

weiblich

Französische Bulldogge

Geboren ca. 06/2018

Fundtier

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 05.01.2018
________________________

Schneewittchen wurde von Tierfreunden in sehr isolierter Haltung aufgefunden und nach Absprache mit der Polizei in unser Tierheim gebracht. Das Veterinäramt wurde informiert. Ihre Halter nahmen über sieben Wochen keinen Kontakt zu uns auf, weswegen wir jetzt nach Absprache mit dem Veterinäramt ein neues Zuhause für Schneewittchen suchen.

Die junge, nette und verspielte Hündin ist taub, vermutlich seit ihrer Geburt. Sie kommt mit der Situation prinzipiell gut zurecht, orientiert sich draußen sicher und begegnet selbst fremden Menschen und Situationen überaus freundlich, aber auch frech. Sie hat großen Nachholbedarf in Sachen Erziehung – hier sollten sich Interessenten bewusst machen, dass Schneewittchen ohne Laut- und Sprachkommandos sicher durch Handzeichen, Augenkontakt und statt Rufsignal mithilfe eines Vibrationssignals gut trainiert werden muss. Gerne stehen wir bei einer Vermittlung mit weiteren Ratschlägen zur Verfügung. Aktuell zeigt sie sich äußerst distanzlos, springt an allem und jedem hoch und nimmt Zurechtweisung noch nicht als solche war, sondern will toben und spielen.

Schneewittchen zeigt sich prinzipiell verträglich mit anderen Hunden, aber auch hier verhält sie sich sehr aufdringlich und nimmt die Signale anderer Hunde kaum wahr. Sie hat Nachholbedarf in der Sozialisierung und braucht Unterstützung durch ihre Halter. Beim Spaziergang verhält sie sich gut an der Leine, aber natürlich auch sehr neugierig und quirlig.

Wir suchen für die kleine, gutgelaunte Hündin ein verantwortungsbewusstes Zuhause. Kinder sollten schon dem Grundschulalter entwachsen sein. Es ist Schneewittchen zu wünschen, dass sie bald in guter Haltung mit viel Spaß, Liebe und Erziehung glücklich werden darf.

________________________
(Stand 22.02.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht