Merle & Mika

weiblich & männlich

Fundtiere/Wohnungshaltung

Geboren 07/2018

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 26.08.2019

________________________

Merle und Mika kamen gemeinsam im Alter von etwa acht Wochen zu uns, nachdem sie als verwilderte Kätzchen in einem Pferdestall gefunden worden waren. Sie wuchsen bei uns in privater Pflege auf und entwickelten sich gut. Leider hatten sie längere Zeit mit Darmparasiten (Giardien) zu kämpfen. Sie sind nun stabil, aber leider auch nach langer Therapie noch nicht komplett negativ getestet worden – es ist möglich, dass sie weiterhin Träger und Ausscheider sind. Wir suchen für sie nun ein liebevolles Zuhause in Wohnungshaltung.

Die zwei hübschen Katzengeschwister sind im Kontakt zu ihren Bezugspersonen verschmust und zutraulich, doch bei fremden Menschen von Anfang an sehr vorsichtig gewesen. Mika hat inzwischen gelernt, recht zügig Vertrauen zu fassen. Seine Schwester Merle ist schreckhafter und wird bei der Eingewöhnung mehr Zeit brauchen. Ruhige Menschen, die sie nicht überfordern und sie einfach erst einmal gewähren lassen, sind für das schüchterne Katzenmädchen genau das richtige. Neugierig und verspielt sind die beiden aber auf jeden Fall!

Merle und Mika werden nur gemeinsam vermittelt. Aufgrund der Giardien-Vorgeschichte suchen wir für sie ein Zuhause ohne weitere Tiere oder Kinder im Haushalt. Sie suchen ein stressarmes, liebevolles Umfeld.

Die zwei Katzen sind zwei große Schätzchen, die auf die Chance warten, richtig aufzublühen. Sie suchen nun Menschen, die ihnen diese Möglichkeit schaffen, und ihnen viel Liebe entgegenbringen und Sicherheit schenken.

→ Ausführliche Informationen zur Vermittlung junger Katzen finden Sie hier.

________________________
(Stand 24.03.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht