Ricco

männlich

Schäferhund-Mix, 58cm
wesenstestpflichtig

Geboren 27.08.2015

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 10.10.2018
________________________

Ricco wurde nach einem schweren Beißvorfall dem Tierheim übereignet. Er hatte bis dato als eine Art Hofhund gelebt und darunter gelitten, kaum bis gar keine Erziehung, Struktur und Sozialisierung zu bekommen, was sicher auch ein große Rolle bei dem Vorfall spielte.

Ricco zeigt sich als ein unsicherer Hund, der dringend einen Menschen braucht, der ihm Entscheidungen abnimmt und ihm die Richtung weist. Er muss sich an seinem Halter und an klaren Strukturen orientieren können. Bei seinen Bezugspersonen ist Ricco sehr anhänglich und verschmust und möchte ihnen gefallen. Er bindet sich an sie und begegnet dabei auch fremden Menschen grundsätzlich neugierig und interessiert. Am liebsten möchte Ricco „abschalten“ und sich komplett auf seinen Menschen verlassen können. Er ist ein sportlicher, kluger Hund, der sich freut, etwas gemeinsam zu unternehmen und Aufgaben zu lösen.

Im Vordergrund steht aktuell, mit Ricco weiterhin zu trainieren bei Bedrängnis oder Stress entspanntere Auswege als die Aggression zu finden. Dies war für Ricco bisher der „einfachste“ Weg: Er war grundsätzlich komplett unsicher, sprang blitzschnell auf Reize an und steigerte sich sinnlos bis zur Panik in die Aggression hinein, in der er kaum ansprechbar oder korrigierbar war. Über Monate stand daher bei uns im Vordergrund, Ricco zunächst einmal zu „erreichen“ und ihn daran zu gewöhnen, die für ihn schwierigen Situationen nicht über Aggression zu lösen. Er hat bereits sehr gute Fortschritte gemacht, muss aber noch souveräner werden. Dazu gehört auch, seine Konzentrationsfähigkeit zu steigern – Ricco lässt sich von sämtlichen Außenreizen aktuell schnell ablenken und muss lernen, sich auf seinen Menschen und seine Aufgabe zu fokussieren.

Ricco versteht sich in der Regel gut mit anderen Hunden. Wir könnten uns vorstellen, dass ein Zuhause bei einer selbstbewussten und entspannten Hündin für ihn förderlich wäre.

Wir suchen für Ricco ein Zuhause ohne Kinder und nicht in der Innenstadt. Ricco würde sich über einen gesicherten Garten, in dem er mit seinen Menschen Zeit verbringen kann, sehr freuen. Eine Einzelperson oder ein engagiertes Pärchen, die ihn sicher führen können und Freude daran haben, mit ihm zu arbeiten, wären für ihn perfekt. Er braucht weiterhin Unterstützung sowie klare Strukturen und ist kein „Selbstläufer“. Mit konstantem Training, einem sicheren Umfeld und viel Liebe sind wir uns sicher, dass Ricco zu einem tollen Begleiter werden wird!

Aufgrund des Vorfalls ist Ricco wesenstestpflichtig. Vor Auszug muss er den Wesenstest ablegen und bestehen, Halter müssen einen Sachkundenachweis für ihn erbringen und vorlegen können.

________________________
(Stand 08.06.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht