Balu

männlich

Abgabetier/Freigang

Geboren 2003

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 23.05.2018
________________________

Der Senior Balu ist schweren Herzens nach einer eigentlich geglückten Vermittlung wieder bei uns, da er, obwohl sonst lieb und menschenbezogen, in seinem Zuhause ab und zu ganz plötzlich sehr gereizt und aggressiv wurde.

Eigentlich ist Balu ein relativ umgänglicher, verschmuster und zutraulicher Kater, der gerne bei seinen Menschen ist und sich immer wieder auch verspielt zeigt – wir können uns sein Verhalten nur dadurch erklären, dass er fünfzehn Jahre lang als Freigänger gelebt hat und im letzten Zuhause Wohnungshaltung mit nur gesichertem Freigang hatte. Wir hatten uns für ein solches Zuhause aufgrund der andauernden Behandlung seiner Diabeteserkrankung getroffen. Aktuell sind Balus Blutzuckerwerte allerdings ganz ohne Insulin konstant gut und es deutet auch nichts darauf hin, dass er aufgrund organischer Probleme in Aggression verfällt. Er sucht nun einen Alterssitz als Freigänger mit Katzenklappe.

Im neuen Zuhause möchte Balu Einzelkater sein. Er kennt das Zusammenleben mit Artgenossen, reagiert aber sehr empfindlich auf sie und sollte keinem unnötigen Stress ausgesetzt werden. Katzen in der Nachbarschaft stellen aber kein Problem dar.

Auch wenn Balus Blutzuckerwerte recht zuverlässig in einem guten Bereich liegen und hier voraussichtlich keine Behandlung nötig ist, sind, vermutlich altersbedingt, seine Nierenwerte auffällig. Daher bekommt er Nierendiätfutter, welches er gerne und problemlos frisst.

Wir suchen für den freundlichen Katzenopa ein liebevolles Zuhause ohne Kinder oder andere Tiere, in dem er Zugang zu einem Garten hat und Freigang genießen kann. Balu freut sich über menschliche Gesellschaft, braucht aber auch seine Rückzugsbereiche.

________________________
(Stand 08.06.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Zurück zur Übersicht