Cricri

männlich

Fundtier/Wohnungshaltung
FIV-positiv

Geboren ca. 2017

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 28.06.2019

________________________

Cricri war vor seiner Zeit bei uns einige Zeit als unkastrierter Streuner unterwegs gewesen und brauchte Zeit, um den Kontakt zu Menschen nicht nur als Bedrohung anzusehen.

Inzwischen ist Cricri zwar noch vorsichtig, dabei aber neugierig und durchaus aufgeschlossen. Gerne lässt er sich streicheln, und er lernt nun, den engeren Kontakt zu Menschen zu genießen. In einem richtigen Zuhause wird er sicher nicht lange brauchen, um richtig aufzutauen.

Cricri wurde bei uns positiv auf die Immunschwächeerkrankung FIV getestet.
FIV gehört zu der Familie der Retroviren. Es kann bei Katzen eine Krankheit auslösen, die dem menschlichen HIV ähnelt, daher wird FIV auch als „Katzen-AIDS“ bezeichnet. Durch das geschwächte Immunsystem kann es dazu kommen, dass die Katze ab einem bestimmten Punkt Infekte nicht mehr abwehren kann, dann kommt es unter Umständen vermehrt zu Schnupfenerkrankungen oder Zahnfleischentzündungen. FIV ist nicht auf Menschen oder andere Tierarten übertragbar, sondern nur unter Umständen über Speichel-zu-Blut auf andere Katzen (in direktem Kontakt).
→ Mehr Infos zur Diagnose FIV gibt es hier!

Cricri wird in reine Wohnungshaltung vermittelt, sollte aber Zugang zu einem gesicherten Balkon o.ä. haben und nicht allzu viel Zeit alleine verbringen müssen.

Aktuell beobachten wir noch, ob Cricri eventuell Anschluss bei einem Mitbewohner aus seiner FIV-Wohngemeinschaft sucht, damit er mit einem Kumpel ausziehen und Zeit verbringen kann.

Wir hoffen, dass der hübsche „Panther“ bald schon ein richtiges Zuhause findet, in dem er sehr lieb gehabt wird und die schönen Seiten des Lebens als Hauskater kennenlernen darf!

________________________
(Stand 16.08.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim zeigt. Durch ein verändertes Umfeld kann sich auch das Verhalten ändern.

Zurück zur Übersicht

Tags: ,