Arany

männlich

Golden Retriever, 53cm

Geboren 08.08.2014

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 31.07.2019
_______________________

Arany kam wegen Überforderung zu uns.

Der hübsche Rüde war ursprünglich ein Hofhund und sollte beim Kennenlernen und der Eingewöhnung nicht gestresst und strapaziert werden. Er verhält sich prinzipiell aufgeschlossen, ist aber auch schnell überfordert. Seine Menschen sollten ihn langsam an alles Neue gewöhnen, ihm klare Strukturen vermitteln und ihm dabei nicht die Kontrolle überlassen, auch wenn er seinen Dickschädel durchsetzen möchte. Hat er erst einmal verstanden, dass er nicht der Chef ist, ordnet er sich problemlos unter, genießt Aufmerksamkeit und lässt sich gerne streicheln.

Arany braucht Menschen, die bereit sind, ihn als „Rohdiamanten“ zu sehen, mit ihm zu arbeiten und nicht zu viel auf einmal zu erwarten. Als Golden Retriever setzen viele Menschen anfangs falsche Maßstäbe, wichtig ist aber, dass er nicht als „Kuscheltier“ verstanden und dadurch zu sehr bedrängt wird. Arany hat bisher nicht viel kennengelernt und sollte Schritt für Schritt an neue Erfahrungen, Reize und Situationen herangeführt werden.

Beim Spazierengehen verhält Arany sich gut, auch bei lockerer Leine. Grundkommandos beherrscht er noch nicht viele, ebenso müssen das Alleinebleiben, Stubenreinheit und das Leben im Haus noch trainiert und geübt werden. Hundeschule ist bei ihm zu empfehlen.

Arany sucht ein Zuhause ohne kleine Kinder.

Mit anderen Hunden, besonders Hündinnen, ist Arany sehr gut verträglich, wir könnten ihn uns gut als Zweithund in passender Gesellschaft vorstellen.

Wir suchen für den fröhlichen, energievollen Rüden hundeerfahrene, engagierte Menschen, die ihm helfen, sich weiterhin gut zu entwickeln und viel Liebe durch seine Menschen erfahren zu können.

________________________
(Stand 07.08.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim zeigt. Durch ein verändertes Umfeld kann sich auch das Verhalten ändern.

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,