Rhea

weiblich

Fundtier/Freigang

Geboren ca. 2018

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 08.08.2019

________________________

Katzenmama Rhea kam gemeinsam mit ihren zwei Kätzchen Hera und Hades als streunende, verwilderte Katze aus Marburg-Schröck ins Tierheim.

Sie ist eine zurückhaltende, schüchterne Katze, die bisher vermutlich nicht viel positiven Kontakt zu Menschen erfahren durfte. Aktuell beobachten wir aber, wie sie von Tag zu Tag neugieriger und zutraulicher wird und Vertrauen fasst. Rhea wirkt selbst noch jung, und bei Menschen, die sie liebevoll bei sich aufnehmen und ihr Zeit und Geduld schenken, wird sie sich bestimmt gut entwickeln.

Rhea versteht sich in der Regel mit anderen Katzen gut und hat bisher alle anderen Jungkatzen und Kätzchen bei sich kuscheln lassen. Sie könnte gerne mit einer Katze oder einem Kater aus ihrem Zimmer ausziehen, wenn nicht, sollte sie freundliche, entspannte Katzengesellschaft im neuen Zuhause vorfinden.

Wir wünschen Rhea ein schönes Zuhause, in dem sie Vertrauen erlernen und Liebe erfahren kann. Sie kann so bestimmt zu einer netten Begleiterin werden.

________________________
(Stand 31.12.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim zeigt. Durch ein verändertes Umfeld kann sich auch das Verhalten ändern.

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,