Dolly

weiblich

Abgabetier/eher gesicherter Freigang

Geboren ca. 2017

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 23.11.2019
________________________

Dolly war bereits einmal vermittelt, da sie sich aber nicht mit der vorhandenen Katze arrangieren wollte, kam sie schweren Herzens zurück zu uns.

Sie ist eine Fundkatze aus Lohra, wo sie im Juli 2019 verletzt und benommen gefunden wurde. Inzwischen ist sie gesundheitlich stabil und eigentlich fit, aber es scheint zu starken Nervenschädigungen am linken Vorderbein gekommen zu sein, welches sie deshalb komplett schont – doch sie kommt gut auch mit „dreieinhalb“ Beinen zurecht und klettert gut und gerne. Außerdem stellte sich durch Röntgenaufnahmen heraus, dass in Dollys Seite, glücklicherweise an einer unbedenklichen Stelle, eine Schrotkugel unter der Haut sitzt – die junge Katzendame hat also schon allerhand erlebt!

Dolly ist eine zutrauliche, niedliche und menschenbezogene Katze. Sie ist anhänglich und freut sich sehr über Gesellschaft, zeigt sich dabei durchaus selbstbewusst und fordert Streicheleinheiten ein. Sie ist verspielt und sucht ein Zuhause, in dem sie viel Gesellschaft durch ihre Menschen erfahren kann.

Da Dolly anderen Katzen leider unleidig begegnet und ihre Schlafplätze, ihre Menschen und alles drumherum automatisch für sich beansprucht, suchen wir für sie ein Zuhause als Einzelkatze.

Wichtig ist, dass Dolly in ihrem neuen Zuhause viel Gesellschaft durch ihre Menschen erfährt. Gesicherter Freigang wäre ihr zu wünschen, sie ist noch recht jung und aktiv, und kommt mit ihrer Behinderung relativ gut zurecht. Besonders schön wäre es, wenn sie einen eigenen, sicheren Garten nutzen könnte. Auf jeden Fall sollte sie viel abwechslungsreiche Beschäftigung erfahren.

Es ist Dolly zu wünschen, dass sie nun bald ein Zuhause für immer findet, in dem sie sich verwöhnen lassen kann und die Liebe und Aufmerksamkeit bekommt, die sie sich wünscht.

________________________
(Stand 29.11.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim zeigt. Durch ein verändertes Umfeld kann sich auch das Verhalten ändern.

Zurück zur Übersicht

Tags: , , ,