Samson & Krümelmonster

2x männlich

Fundtiere/eher Wohnungshaltung

Geboren 12.11.2013 & ca. 2016

Britisch Langhaar

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 22.12.2019 & 02.01.2020

________________________

Die beiden Langhaarkater wurden ebenso wie weitere Kater der gleichen Rasse im Abstand kurzer Zeit in einer Nachbarschaft in Stadtallendorf gefunden. Sie waren unterversorgt, abgemagert und verfilzt. Wir müssen davon ausgehen, dass sie ausgesetzt wurde. Über Samsons Mikro-Chip war immerhin eine Vergangenheit als Ausstellungs- und Zuchtkater (unter anderem Namen) zu ermitteln, daher gibt es zu ihm ein Geburtsdatum. Krümelmonster ist geschätzt etwas jünger und vermutlich einer seiner Nachfahren. Ein Besitzer meldete sich nicht im Tierheim, Ermittlungen laufen.

Die beiden Kater sind sehr verschmuste und, nach der ersten, verschüchterten Eingewöhnung, sehr menschenbezogene Kater. Samson gibt dabei den Ton an, ist selbstbewusst, ruhig und ein kleiner Dickschädel. Krümelmonster macht, wie der Name verspricht, für Leckerlies alles, ist sehr aufmerksam und verspielt. Sie sind als Familienkater geeignet, brauchen aber auch ihre Rückzugsbereiche.

Miteinander harmonieren die beiden gut, da Krümelmonster akzeptiert, dass der dominante Samson sich gerne mal in den Vordergrund drängelt. Er lässt sich davon nicht irritieren und holt sich dennoch selbstbewusst seine Schmuseeinheiten hab. Wir würden sie gerne zusammen vermitteln, da beide gerne in Gesellschaft sind. Sie suchen kein Zuhause in Einzelhaltung.

Beide haben sich gut von dem Trauma erholt, dass sie durch das Aussetzen erlitten haben. Da Samson erst im Tierheim kastriert wurde, zeigt er aktuell noch leichtes Markierverhalten, wir hoffen, dass sich das mit der Hormonumstellung komplett verändert.

Die beiden werden in Wohnungshaltung vermittelt, können aber durchaus auch mal eingeschränkten Freigang z.B. gemeinsam mit ihren Menschen im gesicherten Garten bzw. auf der Terrasse nutzen.

Aktuell sind beide teilweise geschoren. Sie brauchen unbedingt mehrmals wöchentlich ausgiebige Fellpflege um Verfilzungen zu vermeiden.

Wir wünschen den zwei hübschen Jungs ein schönes Zuhause mit guter Pflege, wo sie es sich gut gehen lassen können und viel Beschäftigung und Liebe durch ihre Menschen erfahren dürfen.

________________________
(Stand 12.02.2020)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , , , ,