Chara

weiblich

Mischling

Geboren 09/2019

Abgabetier

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 15.03.2020

________________________

Die Junghündin Chara wurde von einem anderen Tierschutzverein übernommen. Sie ist auf einer Pflegestelle in Marburg untergebracht, kann nach Anmeldung aber auch im Tierheim besucht und kennengelernt werden.

Chara ist ein neugierige, junge Hundedame mit ganz viel Köpfchen. Sie weiß, was sie will – und was nicht! – und möchte dies gerne energisch durchsetzen. Sie liebt es, ihre Umwelt zu erkunden, doch fremden Menschen traut sie nicht und muss noch lernen, ihre Nähe zu akzeptieren. Sie ist bellfreudig, clever und sucht ein Zuhause mit sehr viel konstruktiver Beschäftigung. Ist ihr langweilig – was schnell passiert – lässt sie ihre Energie gerne in allerhand Unsinn fließen. Sie sucht ein Zuhause, in dem sie viel lernen und erleben darf.

Chara kam durch einen anderen Tierschutzverein zunächst mit deformierten Vorderbeinen nach Deutschland, einige Zeit musste sogar über eine Operation bzw. das Eingipsen nachgedacht werden. Inzwischen hat sie aber dank guter Pflege, dem richtigen Futter und kontrollierter Bewegung gute Fortschritte gemacht. Es ist denkbar, dass sie sich komplett gesund entwickelt und sich nach Herzenslust austoben kann, doch es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass sie noch in jungen Jahren eine Arthrose entwickelt und schlichtweg kein Hund für Wanderungen oder zum Joggen sein kann. Momentan ist eine Rachitis diagnostiziert, sie lahmt öfters nach zu viel Bewegung oder einem Stolperer und ihre Beinknochen sind sehr druckempfindlich. Sie bekommt ein Schmerzmittel und wird dies noch einige Zeit brauchen. Es bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung gut verläuft und ihre Belastbarkeit wächst!

Sie kennt das Mitfahren im Auto, ist stubenrein, kennt und liebt das Zusammenleben mit anderen Hunden und kennt auch das Alleinebleiben zuhause in der Gesellschaft anderer Hunde.

Chara sollte in die Gesellschaft eines souveränen und freundlichen Ersthunds ziehen, der sie „an der Pfote nimmt“ und Ruhe ausstrahlt.

Damit sie ihr großartiges Potential voll ausschöpfen kann, darf sie in ihrer Entwicklung nicht allein gelassen werden. Sie braucht Unterstützung durch ihre Menschen, ruhiges und sicheres Auftreten in der Erziehung und klare Strukturen, die ihr helfen sich zu orientieren und Halt zu erfahren.
Geduldige, liebevolle und aktive Menschen mit Hundeerfahrung sind für Chara genau das Richtige und werden viel Freude durch den Racker erfahren!

Kontakt:
über das Tierheim Marburg
oder
0170 6528698
oder per Email zunächst an tierheim@marburg.de, bitte mit Angabe der eigenen Telefonnummer, wird weitergeleitet

________________________
(Stand 01.10.2020)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Zurück zur Übersicht

Tags: ,