Farid

männlich

Fundtier/Wohnungshaltung
FIV-positiv

Geboren ca. 2011

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 21.09.2020
________________________

Farid kam aus Gladenbach-Mornshausen zu uns, wo er sich bereits einige Jahre streunend aufgehalten hatte. Farid hat einen Mikro-Chip, dieser ist aber nirgends registriert und konnte bisher nicht zurückverfolgt werden. Leider scheint ihn niemand zu vermissen.

Der elegante Kater ist aktuell noch zurückhaltend und hält sich dadurch eher versteckt, wenn Besucher in sein Zimmer kommen. Er lässt sich in ruhiger Umgebung gerne auch mal streicheln und scheint das Zusammenleben mit Menschen prinzipiell zu kennen. Er scheint sich sehr nach einer liebevollen, sicheren Umgebung zu sehnen.

Der schüchterne Kater wurde positiv auf die Immunschwächeerkrankung FIV getestet.
FIV gehört zu der Familie der Retroviren. Es kann bei Katzen eine Krankheit auslösen, die dem menschlichen HIV ähnelt, daher wird FIV auch als „Katzen-AIDS“ bezeichnet. Durch das geschwächte Immunsystem kann es dazu kommen, dass die Katze ab einem bestimmten Punkt Infekte nicht mehr abwehren kann, dann kommt es unter Umständen vermehrt zu Schnupfenerkrankungen oder Zahnfleischentzündungen. FIV ist nicht auf Menschen oder andere Tierarten übertragbar, sondern nur unter Umständen z.B. durch muskeltiefen Biss auf andere Katzen (nicht durch Tröpfcheninfektion).
→ Mehr Infos zur Diagnose FIV gibt es hier!

Farid wird aufgrund der Infektion nur in Wohnungshaltung vermittelt, bestenfalls mit einem gesicherten Balkon, auf dem er frische Luft schnuppern kann.

Artgenossen scheint er zu tolerieren, sucht aber eher nicht ihre Nähe und zeigt sich sehr vorsichtig im Umgang mit ihnen. Wir beobachten noch, ob er eventuell doch Freundschaft sucht, denken aktuell aber eher, dass er als Einzelkater ausziehen sollte.

Wir wünschen es Farid sehr, noch viele schöne Jahre mit viel Liebe in sicherer Umgebung verbringen zu können!

________________________
(Stand 07.11.2020)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,