Hector & Helena

Reserviert!
männlich & weiblich

Fundtiere/Freigang oder Wohnungshaltung

Geboren ca. Ende 05/2020

EKH

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 07.09.2020
________________________

Hector und Helena kamen gemeinsam mit ihren Brüdern Achilles, Ajax und Herakles sowie sechs adulten Katzen und Katern (Mamakatze Penelope sowie Odysseus, Pandora, Medusa, Orpheus und Andromeda) zu uns. Sie waren verlassen und ausgehungert in einem Schuppen aufgefunden worden und wurden vom Ordnungsamt Neustadt zu uns gebracht. Wir wissen nichts zu den Hintergründen und konnten das Alter nur schätzen.

Die Kätzchen sind neugierig und nur anfangs ein wenig schüchtern. Sie spielen gerne und sind altersmäßig naiv und etwas tollpatschig unterwegs. Hector und Helena, aber ganz besonders das kleine Katzenmädchen, sehnen sich nach einem Zuhause, in dem sie ganz in Ruhe eingewöhnt werden kann.

Es wäre schön, wenn sie als Doppelpack ausziehen könnten, entweder gemeinsam oder mit einem passenen Partner aus ihrem Katzenzimmer. Katzen sind sehr soziale Tiere, die hohen Wert auf den Kontakt zu ihren Artgenossen legen. Wir möchten es den Jungkatzen nicht aberziehen und vermitteln daher Kätzchen nicht in Einzelhaltung.

Sie können nach erfolgter Kastration und ab einem Alter von acht Monaten an Freigang gewöhnt werden, aber auch als reine Wohnungskatzen, gerne mit Zugang zu einem gesicherten Balkon, leben.

Interessenten sollten sich bewusst machen, dass aus den süßen Kleinen zwangsläufig erwachsene Katzen werden, die ein hoffentlich langes Leben von 15 bis 20 Jahren vor sich haben. Die Entscheidung für kleine Kätzchen sollte somit immer langfristig und nicht aufgrund des unbestreitbaren Niedlichkeitsfaktors getroffen werden.

→ Ausführliche Informationen zur Vermittlung junger Katzen finden Sie hier.

________________________
(Stand 14.11.2020)

Hector:

Helena:

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , , ,