Neville, Lavender, Padma & Parvati

Neville und Cho sind reserviert!
1x männlich & 3x weiblich

Fundtiere/Freigang oder Wohnungshaltung

Geboren 15.05.2020

EKH

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 13.06.2020
________________________

Die Schwestern Cho und Fleur und die Geschwister Neville und Lavender kamen mit ihren Mamas Pomona und Minerva aus Niederklein zu uns ins Tierheim. Die beiden Mutterkatzen hatten im Abstand weniger Wochen beide in einem Schuppen ihre Babies zur Welt gebracht.

Da ihre Mamas leider sehr scheu und ängstlich sind, hat sich das Verhalten auch ein wenig auf die Jungkatzen übertragen. Sie sind aber sehr neugierig, verspielt und lassen sich teils auch schon ganz vorsichtig streicheln. In einer liebevollen Umgebung mit festen Bezugspersonen werden sie ganz sicher bald zu treuen und aufmerksamen Familienmitgliedern werden.

Wir suchen für sie nach Möglichkeit ein Zuhause als Doppelpack. Katzen sind sehr soziale Tiere, die hohen Wert auf den Kontakt zu ihren Artgenossen legen und wir möchten es ihnen nicht durch Zwang aberziehen. Sie werden nicht in Einzelhaltung vermittelt.

Sie können sowohl als Wohnungskatzen, gerne mit einem sicheren Balkon, leben als auch, nach ausreichend Eingewöhnung, Kastration und frühestens ab einem Alter von 8 Monaten, an Freigang in möglichst katzengerechter Umgebung gewöhnt werden.

Wir freuen uns darauf, die bunte Kätzchentruppe auf dem Weg in ihre neuen Familien begleiten zu können, wo sie endlich richtig ankommen und durch viel Liebe auch viel Vertrauen fassen werden!

________________________
(Stand 22.11.2020)

Neville:

Lavender:

Cho:

Fleur:

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht