Loki

männlich

Catahoula Leopard Dog
wesenstestpflichtig

Geboren 18.03.2018

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 26.03.2021
________________________

Loki wurde nach einem Beißvorfall, durch den er als wesenstestpflichtig eingestuft wurde, bei uns abgegeben. Leider ist unser Tierheim bereits sein siebter Besitzer – und das im Alter von gerade einmal drei Jahren!

Er ist ein athletischer Hund mit viel, teils fehlgeleitetem Selbstbewusstsein. Er arbeitet gerne und viel mit und für seinen Menschen und sucht ein Zuhause, in dem er genau das erfüllen darf und viel mit ihm trainiert wird. Loki ist kein Hund für „nebenher“ sondern freut sich über ausgiebige, gesunde Auslastung, sowohl mental als auch physisch. Er genießt das Clicker-Training und liebt Nasenarbeit. Seine Menschen sollten Freude daran haben, mit einem klugen und fordernden Hund durch klare Strukturen einen treuen Begleiter mit viel Ausdauer an der Seite zu haben.

Besonders fremden Personen gegenüber begegnet Loki misstrauisch und geht bei unklarer Führung durch seine Bezugsperson auch direkt „nach vorne“ um eine Situation oder eine Begegnung selbst zu regeln, lässt sich aber gut korrigieren.

Rassetypisch reagiert Loki auf Außenreize durchaus mit Jagdverhalten, ist sehr zäh und versteht es, sich auch eigenständig und körperlich durchzusetzen. Er benötigt daher verantwortungsvolle Führung. Wir müssen leider davon ausgehen, dass Loki in der Vergangenheit leichtfertig angeschafft und bei ersten Problemen wieder abgeschoben wurde. Er sucht nun Menschen, die sich ganz bewusst für ihn und sein Wesen begeistern können, seine Stärken trainieren und unerwünschtes Verhalten konsequent korrigieren.

Loki ist bedingt hundeverträglich. Wir suchen für ihn eher ein Zuhause als Einzelhund.

Da Loki erst seit Kurzem bei uns ist, bitten wir um Verständnis, dass wir noch etwas mehr Zeit benötigen werden, ihn besser einschätzen und ausführlichen vorstellen zu können!

Nach einem Vorfall, bei dem er eine Fahrradfahrerin gebissen hat, ist Loki wesenstestpflichtig. Aktuell wird er im Tierheim auf die entsprechende Wesensprüfung vorbereitet. Hat er sie bestanden, darf er ausziehen, der Test muss nach Anordnung der zuständigen Behörde der Gemeinde regelmäßig aufgefrischt werden und seine Halter müssen bei Übernahme von uns einen Sachkundenachweis erbringen.

________________________
(Stand 17.03.2021)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: ,