Carlotta mit Scarlett, Macarena, Oscar, Ricardo & Picaro

Alle reserviert!
3x weiblich & 3x männlich

Fundtiere/Wohnungshaltung oder Freigang

Geboren ca. 2019; 08.07. & 17.07.2021

EKH

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 09.07.2021 / Geburt
________________________

Die junge Katzenmama Carlotta wurde mit vier neugeborenen Kätzchen – Scarlett, Macarena, Oscar und Ricardo – vom Ordnungsamt Neustadt ins Tierheim gebracht.
Eine Woche später adoptierte Carlotta den kleinen Picaro wenige Stunden nach seiner Geburt, da seine Mama Cassia zu einer Notoperation in die Tierklinik musste und sich nicht kümmern konnte. Carlotta hat ihre fünf Schützlinge mit viel Liebe und Fürsorge herangezogen. Jetzt suchen sie alle schöne neue Zuhause.

Carlotta und alle Kätzchen sind sehr zutraulich, verspielt und neugierig.
Die Kätzchen toben altersgemäß viel, aber auch Carlotta beteiligt sich gerne. Sie freuen sich über viel Beschäftigung und schmusen auch gerne. Alle sind sehr lieb.

Carlotta ist eine zierliche, liebenswerte und sehr verschmuste Katze, die dankbar ist für Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.
Die niedliche, getigerte Scarlett ist ganz verspielt und freundlich, ihre dreifarbige Schwester Macarena ist vorwitzig aber meidet zu viel Trubel. Der kleine Oscar mit dem runden „Babyface“ ist ein entspannter und kuscheliger Genießer, sein dunklerer Bruder Ricardo zeigt sich selbstbewusst und sportlich. Der rot-weiße Picaro, das „Nesthäkchen“, ist furchtlos und sehr anhänglich.

Die ganze Familie versteht sich untereinander sehr gut, sie lieben sich alle sehr. Wir würden uns freuen, wenn sie als drei Doppelpacks ausziehen könnten.
Macarena harmoniert gut mit Oscar, Katzenmama Carlotta (selbst noch ganz jugendlich) würde am liebsten mit ihrem Sohn Ricardo oder dem „Nachzügler“ Picaro ausziehen. Ricardo, Picaro und die getigerte Scarlett verstehen sich untereinander auch sehr gut und würden gerne ein Doppelpack bilden.
Katzen sind, ganz generell, sehr soziale Tiere, die hohen Wert auf den Kontakt zu ihren Artgenossen legen. Wir möchten es den Jungkatzen nicht aberziehen und vermitteln daher Kätzchen nicht in Einzelhaltung.

Carlotta möchte nach ausreichend Eingewöhnung und ihrer Kastration unbedingt wieder Freigang in katzengerechter Umgebung bekommen. Die Kätzchen können in Wohnungshaltung oder Freigang ziehen. An Freigang können sie frühestens ab einem Alter von acht Monaten gewöhnt werden.

Interessenten sollten sich bewusst machen, dass aus den süßen Kleinen zwangsläufig erwachsene Katzen werden, die ein hoffentlich langes Leben von 15 bis 20 Jahren vor sich haben. Die Entscheidung für kleine Kätzchen sollte somit immer langfristig und nicht aufgrund des unbestreitbaren Niedlichkeitsfaktors getroffen werden.

→ Ausführliche Informationen zur Vermittlung junger Katzen finden Sie hier.

Die Katzenfamilie lebt auf einer Pflegestelle in der Nähe von Marburg und kann dort nach Terminabsprache besucht werden.

Getrennt werden und ausziehen können Mutter und Kätzchen ab etwa dem 20.10.2021.

________________________
(Stand 11.09.2021)

Carlotta:

Scarlett:

Macarena:

Oscar:

Ricardo:

Picaro:

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , , , ,