Maximilian Mümmelmann

männlich

Scheckenkaninchen

Alter unbekannt

Fundtier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 11.08.2021
________________________

Maximilian Mümmelmann wurde in Wolfgruben gefunden. Da sich kein Besitzer meldete, müssen wir davon ausgehen, dass er ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen wurde.

Der hübsche Schecke ist ein sehr freundlicher, zutraulicher Kaninchenherr, der sich darauf freut, ein liebevolles Zuhause mit viel Platz, viel leckerem Futter und guter Pflege zu finden. Mit gutem Frischfutter lässt er sich sofort anlocken und zeigt sich dabei zahm und anhänglich.

Max Mümmelmann möchte natürlich nicht alleine leben sondern mit einer netten, souveränen Häsin vergesellschaftet werden.

Max hatte anfangs mit einem Schnupfen zu kämpfen, daher dauerte es, bis er geimpft, kastriert und zur Vermittlung freigegeben werden konnte. Es scheint nach zweimonatiger Behandlung und Antibiogramm leider so als sei der Schnupfen bereits lange vor Fund entstanden und chronisch. Maximilian sollte daher nur zu Kaninchen mit einem stabilen Immunsystem ziehen und es sollte sehr viel Platz (für weniger Infektionsdruck) vorhanden sein. Innenhaltung wäre besonders in den Wintermonaten besser.

Ab etwa dem 6. November kann Max mit einem (unkastrierten) weiblichen Kaninchen zusammenziehen, dann ist er nicht mehr zeugungsfähig. Wir würden uns natürlich freuen, wenn er bereits vorher ausziehen könnte, es muss dann aber erst einmal getrennt gehalten werden.

________________________
(Stand 09.10.2021)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: