Forrest

männlich

Griechischer Schäferhund

Geboren 01/2021

Abgabetier

Kastriert [] ja / [x] nein

Im Tierheim seit 05.12.2021
________________________

Forrest wurde aufgrund einer veränderten Wohnsituation bei uns abgegeben. Ursprünglich war er über einen Tierschutzverein aus Griechenland nach Deutschland geholt worden.

Der jugendliche „Naturbursche“ ist generell freundlich und bringt wunderbare Qualitäten mit. Er sucht nun den oder die richtigen Menschen, damit er sich auch weiterhin so gut entwickeln kann. Er ist treu, menschenbezogen, sehr aufgeschlossen und aufmerksam und würde für seine Menschen alles tun.
Neuem begegnet er aktuell grundsätzlich positiv, aber es kommen langsam die rassetypischen Merkmale durch: Neue Besitzer sollten sich darauf einstellen, dass ein Herdenschutzhund auch ohne Herde ein Herdenschutzhund bleibt und so wird Forrest – so knuffig und knuddelig wie er auch ist – zukünftig bewachen, entscheiden und seinen Dickkopf durchsetzen wollen.

Wir suchen daher für ihn keine Hundeanfänger sondern Menschen, die sowohl seine freundliche Art als auch seine Herdenschutz-Natur einzuschätzen und mit sanfter Konsequenz in die richtigen Bahnen zu lenken wissen, dann wird Forrest weiterhin so nett und toll bleiben wie er sich aktuell zeigt!

Forrest kennt das Zusammenleben mit einer Hündin und wäre als Zweithund generell gut denkbar, solange Artgenossen ihm auf Augenhöhe begegnen können. Wir würden uns zudem freuen, wenn mit ihm in jedem Fall aktiv an Hundebegegnungen teilgenommen wird, damit er anderen Hunden auch weiterhin entspannt begegnet.

Forrest ist stubenrein, geht recht gut (wenn auch etwas stürmisch) an der Leine, sein Grundgehorsam ist noch ausbaufähig und im Haus selbst muss er noch lernen, zu entspannen und Ruhe zu bewahren.

Er eignet sich wunderbar als Hund auf dem Land, würde sich freuen, tagsüber viel Zeit draußen auf einem eingezäunten Grundstück verbringen zu können. Er möchte gemeinsam mit seinen Menschen Dinge unternehmen, nicht viel Trubel und Action haben, aber Aufgaben/Gehorsamstraining üben und das Vertrauen in Menschen weiter ausbauen und zu stärken.

Forrest sucht liebe aber standhafte Menschen, idealerweise mit Herdenschutz-, Hütehund- oder Schäferhunderfahrung, die Freude daran haben, den Jungspund durchs Leben zu begleiten und sich von ihm begleiten zu lassen.

________________________
(Stand 14.12.2021)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,