Mine

weiblich

Olde English Bulldog

Geboren 27.07.2016

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 18.12.2021
________________________

Mine wurde wegen der Unverträglichkeit zwischen ihr und dem anderen Hund der Familie abgegeben. Sie war etwa ein Jahr zuvor über eine Kleinanzeige zu ihren Besitzern gekommen und hatte zuvor bereits drei Besitzer. Wir suchen nun ein endlich passendes Zuhause für sie, in dem sie ein glückliches Leben verbringen darf.

Mine ist eine anhängliche, verschmuste und liebe Bulldog-Dame, die es sehr genießt, viel bei ihren Menschen zu sein, von ihnen gekuschelt zu werden und Gemeinsames zu unternehmen. Sie zeigt sich gelehrig und witzig, liebt es, Tricks zu trainieren und lässt sich gerne auf Clicker-Übungen ein. Wir suchen für sie Menschen, die ihr cleveres, aufmerksames Köpfchen und ihre treue Art zu schätzen wissen und ebenfalls Freude am gemeinsamen Training haben.

Mit ihren Bezugspersonen zeigt sich Mine durchaus distanzlos, wir suchen daher Menschen, die ihr nicht die alleinige Kontrolle überlassen sondern ihr sanft Grenzen vermitteln.

Mit anderen Hunden zeigt Mine sich leider nicht gut verträglich sondern streitbar. Gegenüber kleinen Hunden (sowie Katzen und kleinen Haustieren!) ist Vorsicht geboten.

Als Mine zu uns kam, hatte sie einen leider bösartigen Gesäugetumor, der umgehend entfernt wurde. Mine zeigt sich sonst fit und hat keine gesundheitlichen Auffälligkeiten, allerdings einige Hautveränderungen, die eventuell hormonellen Ursprungs sind.

Mine kennt das Alleinebleiben zuhause, beherrscht Grundkommandos, fährt gut mit im Auto und ist leinenführig.

Wir wünschen der niedlichen Hundedame ein gutes Zuhause, in dem sie endlich richtig ankommen darf und von ihren Menschen viel Liebe, Aufmerksamkeit und abwechslungsreiche Beschäftigung geschenkt bekommt.

________________________
(Stand 02.01.2022)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: ,