Diego

männlich

Fundtier/eher Wohnungshaltung, sicherer Freigang

Geboren ca. 2020

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 23.09.2022
________________________

Diego kam über die Tierklinik zu uns, wo er nach Fund und Lähmung der Hinterbeine, vermutlich nach einem Unfall, erstversorgt worden war. Da Untersuchungen und Röntgenbefund eigentlich unauffällig waren, musste von einer starken Prellung ausgegangen werden, es bestand also Hoffnung, dass er seine Mobilität zurückerlangen könnte – und dem war dann glücklicherweise nach einigen Monaten auch so. Diego ist noch nicht ganz wiederhergestellt und läuft nicht ganz rund, aber er kann laufen, springen und kommt relativ gut zurecht.

Leider ist der hübsche Kater immer noch misstrauisch und sehr zurückhaltend gegenüber Menschen, besonders wenn er sich bedrängt fühlt. Er zeigt sich daher nicht gerne während der Besuchszeiten und meidet den direkten Kontakt. Wir sind uns sicher, dass er nach und nach Vertrauen fassen kann und wird, er ist aber auf geduldige und verständnisvolle Menschen angewiesen. Sein Umfeld sollte ihm Zeit geben, ihm Freiräume lassen und langsam – natürlich auch gerne mithilfe von Leckerchen – Vertrauen aufbauen.

Mit anderen Katzen scheint Diego keine größeren Probleme zu haben und sucht teils auch ihre Nähe. Wir glauben, dass es ihm gut tun würde, einen souveränen, aber nicht aufdringlichen Partner an seiner Seite zu haben.

Diegos Bewegungen sind noch etwas eingeschränkt und wir sind uns nicht ganz sicher, wie souverän er sich in einem ungeschützten, freien Umfeld bewegen kann – zum Beispiel, wenn er sich über einen Zaun flüchten oder schnell über die Straße rennen müsste. Es ist möglich, dass sein Gangbild ein Leben lang etwas verändert bleibt.
Ideal wäre ein Zuhause, in dem er drinnen erst einmal richtig Vertrauen aufbauen und dann in einem sehr verkehrs- und gefährdungsarmen Umfeld leben, bzw. in einem sicheren Garten nach draußen gehen könnte.

Wir wünschen es dem verschüchterten Kater, dass er ein liebevolles Umfeld ohne größere Ansprüche an ihn finden und dort mit einigen wenigen Bezugspersonen, die ihm zur Seite stehen, die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf!

________________________
(Stand 18.01.2023)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: ,