2 Meerschweinchen, ausgesetzt

im Tierheim seit 15.01.2023

gefunden in 35041 Marburg

Zwei Meerschweinchen, männlich und weiblich, jung (aber leider bereits im geschlechtsreifen Alter), ausgesetzt gefunden am Nachmittag des 15.01.2023 am Hundeplatz (Industriestraße 100) in 35041 Marburg-Wehrda.

In direkter Nähe der Tiere waren Teile eines Vogelkäfigs und eine Einkaufskiste, eine Wasserflasche und eine Plane.
Die Tiere saßen frei, dankenswerterweise wurden sie von zwei aufmerksamen Ausflüglerinnen mit Hund entdeckt. Eins hatte sich bei Ankunft durch die Tierheim-MitarbeiterInnen bereits im dichten Gestrüpp und Unterholz verkrochen. Beide konnten glücklicherweise noch in der Abenddämmerung durch uns gesichert werden.
Ob weitere Tiere vor Ort ausgesetzt wurden, ließ sich leider nicht ausschließlich, es konnten aber keine Hinweise entdeckt werden.

Sie haben Milbenbefall, sind in keinem guten Pflegezustand und stinken stark nach Urin.

Das Aussetzen von Tieren ist strafbar. Die beiden Meerschweinchen wurden nur durch viel Glück im Unglück gefunden und gesichert und wären sonst draußen gestorben.


Falls Sie nähere Angaben machen können, wenden Sie sich bitte an das Tierheim:

Telefon: 06421-4 67 92
Fax: 06421-95 31 37

E-Mail: tierheim(at)marburg.de

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Zurück zur Übersicht