Don

VERMITTELT! Januar 2024

reserviert!
Zuchtname: Don vom stillen Tal

männlich

Labrador Retriever

Geboren 06.05.2016

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 08.01.2024
________________________

Don kam leider nach dreieinhalb Jahren aufgrund eines gesundheitlichen Schicksalsschlags zurück zu uns.
Unser silberner Labrador ist nun doch schon etwas grauer um die Nase geworden. Wir wünschen ihm, dass er schnell ein Zuhause auf Lebenszeit finden kann!

Er ist ein lieber, aktiver, menschenbezogener Hund, der ein Zuhause sucht, in dem er viel Aufmerksamkeit bekommt und sich auf klare, sichere Strukturen verlassen darf. Seine Besitzer sollten guten Hundeverstand und einen souveränen, entspannten Umgang mitbringen. Er ist sehr verschmust, sensibel, lern- und arbeitswillig und begeistert sich schnell für gemeinsame Unternehmungen, besonders in der Natur. Don ist eine sehr treue Seele, möchte sich auf seine Menschen verlassen können und ist clever und aufgeweckt.

In der Vergangenheit zeigten sich bei ihm aufgrund von Zeitmangel und Überforderung Dominanzprobleme, die im vorletzten Zuhause auch zur Abgabe im Tierheim führten. Besonders sollte auf nachdrückliche Ressourcenverteidigung beim Fressen geachtet werden. Don wünscht sich klare Regeln, Ruhebereiche und Orientierung, dann klappt das Zusammenleben mit ihm als wunderbaren Begleiter sehr gut.

Er spielt gerne mit anderen Hunden, wir müssen aber noch beobachten, wie seine Sympathien liegen und ob/wie er als Zweithund gut geeignet wäre, wir denken aber, dass eine Hündin auf Augenhöhe im gut tun würde.

Er kam mit Papieren/Ahnentafel zu uns. Labrador-Fans sollten sich bewusst machen, dass Don eher in die Arbeitslinie fällt.
Kinder im selben Haushalt sollten hundeerfahren und dem Grundschulalter entwachsen sein.

Don beherrscht guten Grundgehorsam und ist abrufbar. Er kann einige Stunden alleine zuhause bleiben, fährt gut mit im Auto, ist stubenrein, zeigt sich Zuhause ruhig. Er hat leichten Jagdtrieb. Don hat als junger Hund das Laufen neben dem Pferd gut kennengelernt und könnte gerne wieder an eine entsprechende Stelle vermittelt werden. Beim Tierarzt verhält er sich gut.
Zuhause benötigt er Rückzugsbereiche, in denen er in Ruhe schlafen und entspannen kann.

Wir wünschen Don von Herzen, dass er nun ein Zuhause für immer finden kann, in dem er lange und glücklich mit seinen Menschen viel Schönes erleben darf!

________________________
(Stand 08.01.2024)

Alle Fotos (bis auf das erste Titelfoto) sind noch aus 2020!

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht