Goldmarie

weiblich

Abgabetier/Freigang

Geboren ?

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 10.02.2019
________________________

Die hübsche Schmusekatze Goldmarie kam ursprünglich als Fundkatze zu uns. Sie war längere Zeit als Streunerin in Schweinsberg unterwegs gewesen. Als sie gesundheitlich abzubauen schien, wurde sie in eine Tierklinik gebracht, von dort kam sie zu uns ins Tierheim, wo ihre schwere Maulentzündung behandelt wurde. Auf die Fundanzeige meldete sich leider kein Besitzer.

Goldmarie war kurze Zeit vermittelt, wurde allerdings wieder zurückgebracht, da die Möglichkeit besteht, dass ihre Maulentzündung erneut auftritt und sie medikamentös behandelt werden muss.

Goldmarie ist eine freundliche, liebenswerte Katze, die Aufmerksamkeit sehr genießt. Sie sucht gerne als Familienkatze ein Zuhause, ist anhänglich, menschenbezogen und zutraulich und sehr umgänglich.

Mit anderen Katzen zeigt Goldmarie sich bisher eher reserviert und sucht nicht ihre Nähe.

Durch Röntgen ließ sich feststellen, dass auf Goldmarie in der Vergangenheit mit einem Luftgewehr geschossen wurde – sie hat zwei kleine Projektile unter der Haut sitzen. Sie bereiten ihr keine Probleme. Ihre neuen Besitzer sollten sich darüber im Klaren sein, dass Goldmaries Zahnfleischproblematik unter Umständen nicht ausgestanden ist und weitere Behandlung benötigt.

Wir wünschen der traumhaften, verschmusten Katzendame ein schönes Zuhause bei Menschen mit viel Zeit für sie, guter Pflege und einer katzengerechten Umgebung für Freigang am Haus.

________________________
(Stand 12.02.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht