Impressionen

Hier finden Sie ein paar kleine Eindrücke aus unserem Tierheim – viel Spaß beim Stöbern!

Bilder bitte anklicken um sie in voller Größe zu sehen!


Samson und Rudi bei „Maintower“!

12.09.2017

Unsere zwei Degus Samson und Rudi wurden vom Hessischen Rundfunk/Maintower in der Sendung „Unser neuer Freund“ vorgestellt. Wir sind richtig stolz darauf, wie toll die beiden sich vor der Kamera präsentiert haben und hoffen, dass sie schnell das passende Zuhause mit viel Platz und Spaß finden!


Kaninchen und Meerschweinchen bei Moischt ausgesetzt

30.08.2017

Ein Kaninchen und zwei Meerschweinchen entrannen heute nur knapp dem Tod. Sie waren in Moischt bei Bauschuttcontainern ohne Wasserversorgung in einer Kiste ausgesetzt worden, die Tür zwar geöffnet, aber die drei Tiere saßen verstört in der Box. Völlig dehydriert wurden sie gerade noch rechtzeitig gefunden, zu uns gebracht und direkt unserem Tierarzt vorgestellt. Das Kaninchen ist stark unterernährt, die Zähne mussten sofort gekürzt werden, am Kinn hat es einen großen Abszess. Die Meerschweinchen sind verfilzt, verfloht und äußerst panisch. Alle Tiere hatten dabei sehr, sehr großes Glück in Unglück.
Ein weiteres Kaninchen wurde von den Findern in der Nähe der Box an den Containern gesichtet, konnte aber leider nicht gesichert werden. Wir bitten daher alle, die bei Moischt wohnen, die Augen aufzuhalten!

Das Aussetzen von Tieren ist eine Straftat und wird auch als solche geahndet. In dieser Situation wurde in Kauf genommen, dass die Tiere elendig verenden. Unser Tierheim liegt nur wenige Minuten von Moischt entfernt und ist gut zu erreichen. Wir wünschen uns, dass Tierhalter die Einsicht und das Rückgrat haben, ihre Haustiere direkt bei uns abzugeben statt sie im Stich zu lassen.

Wir drücken die Daumen, dass Bubi, Jorinde und Joringel sich schnell erholen.

Update vom 31.08.2017:
Leider ein trauriges Update.
Bubi, das Fundkaninchen, hat es nicht geschafft. Unser Tierarzt hat bei der absolut nötigen Operation alles für ihn gegeben aber der Abszess war zu groß, um ihn retten zu können, und Bubi bereits zu schwach.
Ruhe sanft, kleiner Bub.

Update vom 06.09.2017:
Auch der Hessische Rundfunk berichtete über den Fund der ausgesetzten Tiere in der Sendung „Maintower“:


Futterspenden über den Tierschutz-Shop sind bei uns eingetroffen!

23.08.2017

Tausend Dank geht im Namen unserer Schützlinge an alle, die uns Futterspenden über unseren Wunschzettel beim Tierschutz-Shop zukommen lassen. Besonders Futter für Hunde mit Allergien und Unverträglichkeiten, sowie getreidefreies Nassfutter für die vielen Kitten in unserer Obhut ist extrem wichtig und für uns unverzichtbar.
Phil, Flips, Marry und Lux danken stellvertretend für alle anderen Tiere den großzügigen Tierfreunden!


Kleine Kätzchenrunde zur guten Nacht…

13.08.2017

Baby, Babie, Flips und Ben haben sich – typisch Kätzchen – ganz schnell angefreundet und lieb gewonnen. Außer Ben suchen alle auch noch schöne Zuhause bei lieben Menschen, entweder zu zweit oder mit einem passenden Spielgefährten!
Baby und Babie
Flips


Große Hundefutter-Spende über Fressnapfs „tierisch engagiert“ – und große Unterstützung der Marburger Feuerwehr!

20.07.2017

Wir schicken an dieser Stelle gleich zweimal ein großes DANKE hinaus:
Die Paletten Hundefutter, die auf dem Foto zu sehen sind, erhielten wir durch eine „Tierisch engagiert“-Aktion der Firma Fressnapf. Unsere Schlappohren und Spürnasen können sich also über viel leckeres Futter freuen!
Möglich gemacht wurde das Hundeglück auch von der Feuerwehr Marburg, die uns beim Transport der Paletten eine riesige Hilfe waren. Auch dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen!


Große Josera-Spende für unser Tierheim

13.07.2017

Ein riesiges Dankeschön geht von uns an die Firma Josera für die gestrige großzügige Futterspende, unsere Hunde und Katzen sind überglücklich!


Projekt Ethik der Klassen 7 c, d und e der Elisabethschule zu Besuch in unserem Tierheim

26.06.2017

Wir bedanken uns bei den SchülerInnen der 7. Klassen der Marburger Elisabethschule und allen helfenden Händen ganz herzlich für das große Interesse an der Tierheimarbeit und die Spenden an unser Tierheim. Wir hoffen, dass wir Euch bei der Führung vieles mit auf den Weg geben konnten, was zum Nachdenken anregt und Euch neugierig auf mehr gemacht hat – vor allem aber viel Liebe für die tierischen Schützlinge!

Artikel aus der Schülerzeitung (Franziska Glebe):

Ethik-Projekt an der Elisabethschule

Im Rahmen des Ethikunterrichts haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 c, d und e der Elisabethschule mit sozialen Einrichtungen und gemeinnützigen Projekten in und um Marburg beschäftigt. Dabei zeigte sich schnell, dass sich der Kurs unter der Leitung von Frau Glebe besonders für das Tierheim in Cappel interessierte. Um dieses zu unterstützten beschlossen die SchülerInnen Spenden zu sammeln und hatten zahlreiche Ideen, wie sie ihr Vorhaben in die Tat umsetzten konnten: Im Familien- und Bekanntenkreis sammelten die Kinder über drei Wochen hinweg fleißig Futterspenden und trugen diese fast säckeweise in die Schule. Sie opferten ihre großen Pausen dafür Obst und möglichst gesunde Snacks, die sie zuvor eigenständig einkauften und vorbereiteten, in der Schule zu verkaufen. Die Einnahmen sollten komplett an das Tierheim gespendet werden und summierten sich letztendlich auf über 150 Euro.

Neben diesem zusätzlichen Engagement bereiteten die Schülerinnen und Schüler auch im Ethikunterricht thematisch ihr selbst gewähltes Projekt auf. Dazu beschäftigten sie sich mit umweltethischen Grundpositionen und fokussierten die Beziehung zwischen Mensch und Tier, die im Zentrum der Tierethik angesiedelt ist. Außerdem setzte sich der Kurs in Form einer Online-Rellye intensiv mit dem Marburger Tierheim auseinander. Besonders überrascht waren die SchülerInnen darüber, wieviel Geld selbst ein Kleintier das Tierheim im Durchschnitt kostet.

Insgesamt war das Interesse, die Motivation und besonders die Eigenverantwortung jedes Einzelnen erfreulich hoch. Dies lag sicherlich nicht zuletzt daran, dass die Kinder an der Ausgestaltung ihres Projektes aktiv beteiligt waren und der Anreiz, tatsächlich den Klassenraum zu verlassen und konkret etwas zu bewirken, sehr hoch war.

Den Abschluss des Projekts stellte am Donnerstag, den 22.06., schließlich ein Besuch im Tierheim dar. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Futter- und Geldspenden selbst überreichen und von ihrem Projekt berichten. Weiterhin erhielten sie eine Führung durch das gesamte Tierheim und erfuhren, wieviel Arbeit und Mühe hinter der Einrichtung steckt. Die Besichtigung führte zunächst durch das Katzenhaus, über die Vivarien der Reptilien, durch die Hundezwinger und -ausläufe bis hin zu den Kleintieren und Nagern. Dabei freuten sich die SchülerInnen besonders darüber, dass sie viele der Katzen und Kleintiere streicheln konnten und mit Tierheim-Maskottchen Sparky, einem 13-monatigen Rüden, sogar im Hundepool spielen konnten. Somit stellte der Besuch einen gelungenen Projektabschluss dar, für den die Schüler und Schülerinnen sogar bei über 30° C den Weg ins Tierheim fanden, während die übrige Schülerschaft der Elisabethschule sich bereits über einen verfrühten Schulschluss dank Hitzefrei erfreuen durfte.

„Uns hat das gesamte Projekt Spaß gemacht, besonders weil wir alles mitbestimmen durften und selbst Geld gesammelt haben. Im Tierheim war es super und wir würden es auch wieder besuchen statt Hitzefrei zu haben“, so zogen Antonia, Lisa und Tahmina aus dem Ethikkurs ihre Bilanz.

 

 


Ein großes Dankeschön an die 7G2 der Gesamtschule Ebsdorfergrund

19.06.2017

Die Klasse 7G2 der Gesamtschule Ebsdorfergrund startete am 12.06.2017 einen Waffel- Crêpe- und Kuchenverkauf.

Bereits zuvor hatten die tierlieben Schülerinnen und Schüler gemeinsam beschlossen, dass sie den Erlös unserem Tierheim spenden wollten.
Stolze 183,10 Euro kamen dabei zusammen, die am 19.06. im Tierheim überreicht wurden.

Wir und unsere Tiere bedanken uns sehr herzlich bei Euch! Wir finden es toll, dass Jugendliche sich für die Arbeit des Tierheims interessieren und sich auch für die Tierheim-Tiere begeistern können. Ein großer Dank geht auch an alle, die diese Aktion unterstützt haben!


Unsere kleinen Sorgenkätzchen…

16.06.2017

Der Katzenschnupfen macht wie jedes Jahr vielen kleinen Kätzchen – besonders wildgeborenen – stark zu schaffen. Besonders unser kleines Fundkaterchen leidet stark darunter, seine Augen sind komplett vereitert und wir stellen ihn regelmäßig in der Tier-Augenklinik vor, um ihm Linderung und Besserung zu verschaffen. Glück im Unglück ist, dass er Gesellschaft einer kleinen Ziehschwester bekommen hat, die auch ihren Katzenschnupfen besiegen muss. Gemeinsam sind sie stark und gewinnen an immer mehr Kraft und Lebensfreude. Besonders schön ist es dann natürlich auch, zusammen zu kuscheln.

 

 


Großartige Spendenaktion von jungen Tierfreundinnen

04.06.2017

Am Pfingstsonntag überraschten uns Lucie Oppenhäuser, Honja Esmaeil und Veronika Pokorná mit einer Spende von 125,54€ und einer Tüte Hundeleinen. Die drei hatten am Donnerstag zuvor beschlossen, mit dem Verkauf selbstgemalter Tierbilder Spenden für unsere Tierheim-Tiere zu sammeln. Wir sind total beeindruckt von Eurer spontanen Aktion und bedanken uns im Namen unserer Tiere von ganzem Herzen bei Euch und allen Spendern!


Marry, der Filmstar

02.06.2017

Unsere wunderbare Marry ist heute ihrer wahren Berufung als Filmstar gerecht geworden! Sie hatte bei einem ganz besonderen Dreh, auf dessen Resultat Ihr Euch voraussichtlich im November freuen könnt, einen abenteuerlichen Gastauftritt im Alten Botanischen Garten – ohne Netz und doppelten Boden. Mehr soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden…!
Wir sind unglaublich stolz auf die kleine „Diva“ – nur mit den wenigsten unserer Tiere wäre solch eine Aktion möglich gewesen, und Marry hat ihre Sache mehr als gemeistert und alle Anwesenden schwer beeindruckt. Winkt da vielleicht schon ein Oscar?
Fans und Geschenke empfängt Marry gerne zu den regulären Öffnungszeiten, oder zu einem vorher mit dem Tierheimpersonal vereinbarten Termin.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und natürlich speziell bei der Marburger Feuerwehr!

Mehr zu Marry.

 

 


Karfreitagswanderung

14.04.2017

Bei herrlichem Frühlingswetter versammelten sich Tierheim-Team, -Freunde und -Ehrenamtliche um mit aktuellen und ehemaligen Tierheimhunden sowie ihren eigenen Vierbeinern einen mehrstündigen Karfreitagsausflug an die Lahn zu unternehmen. Dort angekommen stand besonders der Sprung ins kühle Nass bei einigen der Fellnasen sehr hoch im Kurs. Von den vielen neuen Eindrücken erschöpft aber glücklich haben unsere Schützlinge anschließend besonders fest geschlafen und sicher von vielen schönen Ausflügen mit ihren zukünftigen Familien geträumt.

 

 



Marburger Frühling

09.04.2017

Anlässlich des Marburger Frühlings waren wir mit einigen unserer Vierbeiner an diesem Wochenende beim Fressnapf-Markt in Wehrda vertreten. Neben Informationen zum Tierheim und seinen Bewohnern gab es auch die Präsentation unseres „Hunde 1×1“, ein Glücksrad und zudem leckere Waffeln und Kuchen.
Über die vielen netten Gespräche haben wir uns sehr gefreut, und auch unsere Hunde fanden den kleinen Ausflug sehr spannend und interessant. Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an unsere tollen ehrenamtlichen Helfer!

 

 


Bennis Jahr 2016

27.12.2016

Unser Benni hat im vergangenen Jahr viel gelernt und dank unserer ehrenamtlichen Gassigänger tolle Fortschritte gemacht. Ein paar Impressionen möchten sie gerne mit Euch teilen, damit Ihr ihn besser kennenlernen könnt:

Anfang des Jahres, als Benni zurück ins Tierheim kam, war er ein Hund, der nie runtergekommen ist und zu dem man nur schwer durchdringen konnte. Aufgedreht wollte er stets von links nach rechts laufen und ging alles an, was ihm unheimlich war.

Mit viel Ausdauer und Übung hat er dann nach und nach gelernt, dass sich beim Spazierengehen noch jemand am anderen Ende der Leine befindet. Langsam hat er angefangen, runterzufahren… und nach Wochen hat er es dann das erste Mal geschafft, sich während einer Gassi-Pause hinzulegen und den Tierheimstress abfallen zu lassen. Er hat zudem immer mehr neugierig die Nase auf den Boden gerichtet – bestimmt wäre er ein super Fährtenhund!

Da Benni scheinbar gar nichts von der Welt kannte, konnten wir dann langsam anfangen, ihm viele Sachen zu zeigen… so ist er nach Monaten mit viel Geduld das erste Mal durch das ach-so-gruselig nasse Wasser gelaufen und geht im Sommer jetzt schon bis zur Brust freiwillig in die Lahn um sich abzukühlen. Ausflüge in die Zivilisation wurden geübt und auch das Laufen am Fahrrad hat er gelernt, so dass er langsam auch immer mehr Vertrauen zu fremden Fahrradfahrern und Joggern fassen kann. Mit anderen Hunden verhält er sich teilweise noch schwierig, aber auch da konnten wir ihn schon mit einigen Hunden zusammenführen, mit denen er sogar Freundschaft schließen konnte!

Benni wird weiterhin engmaschige Erziehung brauchen, da er Grenzen austestet und sich dabei auch gegen seine eigenen Leute stellen kann. Er weiß ganz genau, bei wem er sich was herausnehmen kann. Er ist ein Hund für sehr aktive Menschen, die bereit sind, mit ihrem Hund jeden Tag auch erziehungstechnisch zu arbeiten, da die körperliche Auslastung alleine nicht ausreicht um zu ihm durchzudringen und klare Regeln zu vermitteln. Alles, was er gelernt hat, muss unbedingt weiterhin gefestigt werden, damit er es auf andere Menschen und neue Situationen übertragen und anwenden kann. Dies bedeutet Geduld und Übung, damit Benni und seine Menschen miteinander glücklich werden und viel Schönes erleben können.

 

benni-5 benni-4 benni-2 benni-3 benni-1

 


Attila das Rentier

13.11.2016

Wir haben heute für das Weihnachtshooting geübt

 

attilaalsrentier

 


Oktoberfest

28.09.2016

Am Wochenende waren wir mit einem Stand beim Oktoberfest im Kaufpark Wehrda vertreten. Es hat riesigen Spaß gemacht und wir bedanken uns bei allen, die an diesem Tag bei uns vorbei geschaut haben.

 

img_0001 img_0006 img_0005 img_0017 img_0007
img_0021 img_0012 img_0018 img_0036 img_0042
img_0001 img_0003 img_0005 img_0013 img_0019
img_0018 img_0041 img_0035 img_0043 img_0031

 


DANKE!

Vielen Dank an Kai Krauskopf aus Großseelheim, der so lieb war und uns einen Wasseranschluss für die neue Küche gelegt hat!

Wir freuen uns sehr darüber!

handyman-151827_640

Spende von fleißigen Kindersammlern

03.08.2016

Diesen Briefumschlag fanden wir heute in unserem Briefkasten und möchten uns ganz herzlich bei den anonymen Spendern bedanken. Wir und vor allem unsere Schützlinge haben uns sehr darüber gefreut!

 

Foto 4

 


Spende für unsere Stubentiger

01.08.2016

Vielen dank sagen unsere Katzen. Sie lieben es sich darin zu verstecken und gemeinsam darin zu knuddeln.

 

IMG_20160714_152731 IMG_20160714_153052

 


Katzenbybrettung zu Besuch im Tierheim

26.07.2016

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer der Katzenbabyrettung Mittelhessen, die uns am Sonntag bei der Versorgung unserer kleinsten Schützlinge unterstützt haben

 

IMG_1746 IMG_1747

 


Filmdreh in Marburg

22.07.2016

Diese Woche haben wir nun unser kleines Filmprojekt angefangen und an zwei Tagen in der Marburger Innenstadt, so wie im Tierheim, die Filmszenen gedreht. Es war wirklich eine spannende Erfahrung und wir sind schon sehr auf das Ergebnis gespannt.

Vielen lieben Dank an Hans Magnus Pechel HMP|Film (www.medienbuero-marburg.de) für die Unterstützung beim Planen und drehen, so wie an Tanja mit Ihrem Hund Justy für das tolle Engagement immer wieder noch mal die gleiche Szene zu drehen und natürlich auch an alle Freiwilligen und Ehrenamtlichen die Rollen in unserem Film übernommen haben!

 

Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (4) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (3) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (7) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (8) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (10)
Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (15) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (16) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (23) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_erster_Tag (27) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (2)
Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (3) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (7) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (12) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (15) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (16)
Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (21) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (26) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (27) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (35) Tierheim_Cappel_Film_Filmdreh_Marburg_Stadt_Making_Off_zweiter_Tag (36)

 


Spende von Day Night Sports

19.07.2016

Vielen lieben Dank an Day Night Sports Marburg für die großartige Futterspende! Wir, bzw. unsere Schützlinge freuen sich sehr darüber!

 

FullSizeRender

 


das Hunde 1×1

17.07.2016

Heute wurde die Begegnung mit anderen Hunden und Menschen geübt, sie haben sich alle sehr gut verhalten

 

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 1 Foto 5

 


Elmos Spaziergang

10.07.2016

Elmo hat mit seinen Gassigehern einen rießen Spaß beim Gassigehen, vor allem das Autofahren findet er ganz klasse

 

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4

 


Spendenhäuschen sind wieder leer

09.07.2016

Vielen Dank an alle, die unsere Spendenhäuschen immer so fleißig füllen und uns unterstützen!

Wir haben die Spendenhäuschen von Medialand Wehrda, Juwelier Semmler, Lindenapotheke Cappel, Tierarztpraxis DR. Birke geleert und möchten uns auch dafür bedanken, dass die Spendenhäuschen dort stehen dürfen! 🙂

 

Neues_Spendenhaus_2015

 


Waffelverkauf

08.07.2016

Wie jeden 1. Sonntag im Monat gab es diesmal auch wieder leckere Waffeln für die Tierheim Besucher.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Bäcker Müller für die leckere Teigspende.

Groß und Klein haben sich sehr darüber gefreut.

 

IMG_1126-klein

 


Spende vom PSSV Marburg

07.07.2016

Gestern besuchten uns Mitglieder des PSSV Marburgs um uns eine Spende von ihrem letzten Agility-Funturnier zukommen zu lassen. Die Teilnehmergebühr des Spendenlaufes kam unseren Tieren zu Gute.

Zudem gab es auch noch einen wunderschönen Kratzbaum für unsere Katzen, der uns bereits vor ein paar Wochen postalisch erreichte. Die Stubentiger haben sich sehr darüber gefreut.

Vielen Dank im Namen unserer Tiere und Mitarbeiter.

PS: Wir üben weiterhin auf unserem Agilityparcour und nächstes Jahr treten wir dann als Geheimfavoriten beim Turnier an 😉

 

Spende_PSSV_Marburg_Agility_Tierheim_Cappel_Marburg

 


Spende von DM

15.06.2016

Vielen Dank an das Team von DM, Kasseler Str. für die Spende in Höhe von 115,- EUR – unsere Schützlinge freuen sich sehr darüber!

 

DM-spende

 


Schwan darf wieder in der Lahn schwimmen

14.06.2016

Der Schwan wurde mit einer großen Wunde am Hals gefunden und von der Feuerweh gerettet. Beim Tierarzt wurde die Wunde genäht und anschließend durfte der Schwan sich noch eine Woche bei uns im Tierheim erholen. Heute wurde er dann wieder von der Feuerwehr abgeholt um ihn an der Lahn wieder zu entlassen. Vielen Dank an die Feuerwehr!

 

54cffc64380752888cd9f8f0b8aad2ae 3a0b586fe28fc931d87edf55d79dc759 f7ba1b24e109e0510e4b0a469f59f86a 54d0c1a6389ea910518e1c5077b5ba1e

 


Geburtstagsgeld wird gespendet

12.06.2016

Linda und Ylva Koch haben ihr Geburtstagsgeld an unsere Tiere weiter gespendet. Das Geld soll vor allem ihren zwei Lieblingen Elmo und Atilla zugute kommen. Wir sagen vielen Dank für die tolle Summe von 150 Euro.

 

Foto Atilla_Rottweiler_Hund_Tierheim_cappel_Marburg-9-200x300 20160525_181211

 


Infostand beim Funturnier

10.06.2016

nächstes Jahr treten unsere Hunde als Geheimfavoriten an. Bis dahin wird im Tierheim fleißig geübt

 

PSSV-Fun-Turnier (176) PSSV-Fun-Turnier (178) PSSV-Fun-Turnier (18) PSSV-Fun-Turnier (19) PSSV-Fun-Turnier (170)
PSSV-Fun-Turnier (98) PSSV-Fun-Turnier (127) IMG_1076 IMG_1117 IMG_1137

 


Hundecasting

08.06.2016

Wir suchen für unseren Tierheim Film einen Hauptdarsteller

 

Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (2) Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (1) Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (7) Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (11) Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (6)
Casting_Film_Tierheim_Cappel_Marburg (3) IMG_0020 IMG_0025 IMG_0028 IMG_0041

 


Waffelverkauf

05.06.2016

Heute gab es im Tierheim leckere Waffeln.

 

IMG_0002 IMG_0012 IMG_0015 IMG_0016

 


Tobi sucht immer noch nach einem Zuhause

29.05.2016

Tobi hat zwar viel Spaß mit seinen Gassigehern, aber dies ersetzt keine eigene Familie.

 

IMG_20160529_141857 IMG_20160529_142002

 


Rauschenbergfest

26.05.2016

Infostand auf dem Rauschenbergerfest mit Tierheim-Schätzung. Vielen Dank an die Helfer und für die gespendeten Preise

 

rauschenberg 1 rauschenberg 2 rauschenberg 3

 


Außenvoliere

20.05.

Wir haben eine neue Außenvoliere für die Vögel, mit Schleuse und einem Innenbereich mit Heizung. Vielen Dank an den Spender

 

5 Foto

 


Charly feiert 1 Jähriges Im Tierheim

19.05.

Gestern hatte Charly sein einjähriges im Tierheim 🙁 Um ihm diesen traurigen Tag zu versüßen war seine Gassigängerin mit ihm Eisessen. Warum er schon so lange im Tierheim sitzt? Wie sagt man so schön: er präsentiert sich im Zwinger nicht so optimal. Er war ein Wachhund und hat daher große Schwierigkeiten fremden Menschen zu vertrauen und gepaart mit dem Stress im Tierheim mit dem er gar nicht zurecht kommt verschreckt er Besucher wenn sie vor seinem Zwinger stehen. Draußen, mit einer Person seines Vertauens ist er wie ausgewechselt. Da macht er alles für seinen Menschen und Sitz, Platz, Bleib, an fremden Hunden vorbei gehen alles kein Problem. Er ist der richtige Hund für eine_n Mann/Frau die lieber durch die Wälder streift (er hat keinen Jagdtrieb) als ständig ins trubelige Café zu rennen. Vielleicht findet sich jemand der/die sich in ihn verliebt und akzeptiert, dass er etwas länger braucht um diese Liebe zu erwidern.

 

eisessengehn leckereis sowhat

 


Terrarienecke

18.05.

Unsere Terrarienecke nimmt so langsam Form an

 

Foto 1 Foto 2

 


böse Überraschung

17.05

die neue Sitzecke wurde von einem Maulwurf bearbeitet

 

2

 


Poolbau Teil 2

16.05.

Die Ehrenamtlichen haben das Loch für den Hundepool vergrößert. Wir sagen vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung

 

1 13265961_1033736856662929_2308240391291506305_n

 


Abkühlung

11.05.2016

Bei dieser Hitze brauchen die Hunde eine Abkühlung. Sie haben dabei rießen Spaß.

 

Erfrischung_Wasserschlauch_Hund_Tierheim_Cappel_Marburg (2)

 


Orange Day

10.05.2016

Die Helfer des Orange Days waren ganz fleißig. Sie haben ein großes Loch für den Hundepool gegraben, Wände gestrichen und Holz lasiert. Wir sagen vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

image image image image image

 


Überraschung

05.05.2016

uns wurde eine neue Kaffeemaschine gespendet. Die Ehrenamtlichen, Mitarbeiter und Tierheim-Besucher haben sich sehr über die Spende gefreut. Wir sagen vielen Dank für den leckeren Kaffee

 

image image

 


Spende

14.05.2016

Wir bedanken uns ganz herzlich für die unverhoffte Spende von 3 jungen Damen, die sich vor dem Fotoapparat versteckt haben 🙂
Hunde und Katzen haben sich sehr gefreut!!

 

Spende

 


3 Zwergwidder im Karton ausgesetzt

03.04.2016

3 Zwergwidder wurden heute im Ortenberger Wald im karton gefunden. Der Karton hatte keine Luftlöcher. Die armen Drei hatten weder Wasser noch Essen. Sie waren bei Ankunft überhitzt und haben sich sofort aufs Wasser gestürzt.

 

image image

 


Überraschung

31.03.2016

Die erste Amazon-Spende ist eingetroffen!! Kaninchen und Degus untersuchen das Nagergras neugierig 🙂

 

Foto0562 Foto0563

 


Knuddelstunde für Tiffi

27.03.2016

Tiffi kann vom Knuddeln nicht genug bekommen

 

image

 


Rückwand des neuen Terrariums entsteht

27.03.2016

Das Innenleben des neuen Terrariums nimmt so langsam Gestalt an. Das ist ganz schön aufwendig…

 

image image

 


Blinder Passagier

26.03.2016

Diese Ratte wurde in ihrer Transportbox in einem Marburger Bus zurückgelassen

 

image image

 


Spende der Erzieher der Käthe Kollwitz Schule

24.03.2016

Wir sagen vielen Dank

 

image

 


Schlange in Korkrinde in Kirchhain ausgesetzt

21.03.2016

Dieser junge Königspython wurde in Kirchhain am Feldrand in einer Korkrinde gefunden. Er hat eine Bissverletzung am Schwanz

 

1014099_997547610281854_9173421512321653399_n

 


na wer versteckt sich denn da?

03.03.2016

Die Neuzugänge sind noch ein bißchen ängstlich, aber das wird sich bestimmt auch noch legen…

 

image

image

 


auch ein Tierheim Hund braucht seinen Mittagsschlaf, und das am liebsten auf dem Sofa

das heißbegehrte Sofa im Vermittlungszimmer

02.03.2016
image image

Aufbau unseres neuen Terrariums

20.02.2016

Unsere Hunde helfen beim Aufbau unseres neuen Terrariums fleißig mit

 

image image image image image

 


agility

12.02.2016

Die Agilitygeräte sind da. Ab morgen kann’s los gehen. Die Hunde freuen sich schon drauf. Vielen Dank an den lieben Spender

 

image image image image

 


unsere Hund in der Zeitschrift „Der Hund“

11.02.2016

Unsere Hund hatten das Glück in der Zeitschrift „Der Hund“ gesehen zu werden, vielleicht findet der ein oder andere auf diese Weise endlich ein neues Zuhause

 

image image

 


Unsere FIV-Kater von ihrer Schokoladenseite

10.02.2016

Auch wir warten noch auf ein schönes Zuhause

 

aresSchau mir in die Augen, Kleines! ramboharte Schale, weicher Kern… simonden ganzen Tag kuscheln 🙂 jerryeinmal Bauchkraulen, bitte…

 


Großer Schreck am frühen Morgen

02.02.2016

Hannah saß heute morgen in einer Transportbox vor der Tierheim Eingangstür als die Tierpfleger um 7:30 Uhr zur Arbeit kamen.

 

image1-85x85

 


Spielestunde für Alt und Jung

26.01.2016

Gemischte Altersgruppe (5 Monate bis 12 Jahre) und alle haben rießen Spaß

 

image image image image

 


Knuddeln ist das tollste der Welt

22.01.2016

Wenn die Menschen mal keine Zeit haben, knuddeln wir halt alleine

 

20150923 Rose & Orchidee 20151026 Kiara & Kowu (& Simba) 20151026 Chevy & Samy 20151127 Marty, Melman, Alex, Caddy, Capri & Elaisa 20151125 Rasselbande

 


Knuddelstunde mit den Katzenschmusern

22.01.2016

die katzen genießen die Schmuseeinheiten in vollen Zügen

 

20150531 Layla 20150729 Findelkätzchen 20151218 Freddie

 


Warteschlange an der warmen Heizung

22.01.2016

Die Katzen ziehen schon Nummern, wer als nächstes auf der warmen Heizung liegen darf 🙂 Es wird Zeit dass endlich wieder der Sommer kommt…

 

image image image image 20151209 Mokka, Capri & Caddy

 


Charlys Ausflug

06.01.2016

Charly zu Besuch bei seiner Gassigeherin

 

charly DSCI2065 DSCI2048 DSCI2076 DSCI2051

 


Charly, das Schweinchen

06.01.2016

Na, braun steht mir doch auch ganz gut, oder?

 

image image image

 


entweder einfach chillig abhängen, oder die künstliche Sonne genießen

Was tun bei diesem schlechten Wetter?

04.01.2016
image image image image

Hundeplätzchen vom Nikolaus

07.12.2015

Der Nikolaus hat den Hunden leckere Hundeplätzchen mitgebracht. vielen Dank Herr Nikolaus 🙂

 

image

 


Chillen im Feld mit Charly schwarz

15.11.2015

Charly und seine gassigeherin genießen die letzten Sonnenstrahlen

 

charlychillenmitbuch charlyflapflapohren charlypfötchen charlyundichclose

 


Gino am herum albern

12.11.2015

Ginos letzte Minuten mit seiner Gassigeherin, danach heißt es ab ins neue Zuhause

 

Gino11 Gino10 Gino5

 


Strolch von seiner besten Seite

11.11.2015

Er liebt es mit seinen Menschen stundenlang Bällchen zu spielen und in der Sonne zu dösen

 

IMG_20151107_095942 IMG_20151107_095558 IMG_20151107_095511 IMG_20151107_103846 _20151107_135748

 


Charly genießt seine Spaziergänge in vollen Zügen

09.11.2015

Charly sucht immer noch nach einem schönen neuen Zuhause

 

DSC_0250 DSC_0248

 


Gassigehen mit Charly

1.11.2015

Die gassigeher und Charly haben auf den Spaziergängen immer gemeinsam rießen Spaß

 

IMG_20151003_095926 IMG_20151003_091345 IMG_20151003_091348 IMG_20151003_095857 IMG_20151003_091351

 


ginos Birthday

14.10.2015

Gino hat zum Geburtstag ein Päckchen mit vielen Leckereien bekommen, diese hat er nach einem gemeinsamen Spaziergang mit seinen Kollegen freundschaftlich geteilt. Scheint zu schmecken

 

image image image image

 


Gino

13.10.2015

Wieviele Spielsachen passen in einen Hundemund?
Gino legt mit 3 Stück vor, kann das jemand überbieten?

 

image image

 


wöchtentliches Fotoshooting mit Chrissi

12.10.2015

Chrissi unsere Fotografin kommt jede Woche damit auch die neuen Tiere schöne Bilder für die Beschreibungen bekommen

 

image image image image image

 


Katzenschmuser bei der Arbeit

05.10.2015

Unsere Katzen freuen sich über jede Aufmerksamkeit und jeden Spielgefährden

 

image image image image

 


tolle Idee

05.05.2015

Luca hat heute sein Geburtstagsgeld an das Tierheim gespendet, damit wir den Hunden Kauknochen als Beschäftigung kaufen können. Wir sagen vielen Dank

 

image

 


Klasse Danke

29.08.2015

Vielen Dank an die Kamaraden/innen der Feuerwehr ein tolles Team

 

Feuerw. 2 Feuerw.4 Feuerw. 5 Feuerw.10 Feuerw.6

 


Bauabschnitt zwei

28.08.2015

Um 9 Uhr ging es los… Danke den vielen Hefern/innen

 

Bau25 Bau2 Bau24 Frauenp.2

 


Fotoshooting an der Lahn

19.08.2015

Um unsere Langzeiteinsassen mal wieder in Szene zu setzen trafen wir uns am 19.08.2015 zu einem Wassershooting in der Lahn im schönen Cölbe. Die Hunde sowie die Tierpfleger hatten riesen Spaß und danken unserer Fotografin Christine Hemlep nochmal für die tolle Idee und die Umsetzung dieses Shootings.

 

image image1 image2 image3 image4

 


was steht denn da vor der Tür?

14.08.2015

Als die Tierarzthelferin heute morgen zur Arbeit kam, stand eine Transportbox mit Inhalt vor der Praxistür. Ein Zettel hing an der Box: Bitte dem Tierheim weitergeben. Die zwei Vögel waren sehr aufgeregt und fühlten sich sichtlich unwohl in der engen Box. Nun suchen die Zwei ein neues schönes Zuhause

 

Vögel ausgesetzt 114.08.15

 


Flaschenkinder

03.08.2015

Die Mama hat leider nicht genug Milch produziert um alle Kleinen satt zu bekommen, so dass wir die 2 Racker mit der Flasche großziehen müssen. Sie entwickeln sich prächtig und fangen an immer mehr alleine zu fressen.

 

image image image image

 


Flaschenkind Peter

01.08.2015

Peters Mama wollte ihn leider nicht annehmen, so dass wir ihn mit der Flasche großziehen mussten, Nun ist er ein stattliches Kerlchen geworden.
Er hat eine Freundin names Polly bekommen und seine Hundefreundin Liese besucht ihn jeden Tag um ihm ein Küsschen zu geben und nach dem Rechten zu schauen. Ende der Woche zieht er gemeinsam mit Polly in ein ein neues schönes Zuhause.Wir wünschen alles Gute

 

image image image image image

 


Ältere Impressionen