Maria, Matthäus, Markus & Lukas

1x weiblich, 3x männlich

Fundtiere/Freigang

Geboren ca. 2018

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 19. & 20.05.2019

________________________

Die vier jungen Katzen Maria, Markus, Matthäus und Lukas hatten sich auf einem Hof angesiedelt, bevor sie gesichert und zu uns gebracht wurden. Sie haben bisher als streunende, halbwilde Katzen ohne Zuhause gelebt und brauchen Zeit, Vertrauen zu Menschen zu fassen. Vermutlich stammen sie aus ein oder zwei Würfen.

Das Quartett ist vorsichtig und zurückhaltend im Umgang mit Menschen. Nach den ersten schwierigen Wochen beobachten sie nun gerne das Geschehen in ihrem Zimmer. Maria und Matthäus verhalten sich ruhig und lassen vorsichtigen Kontakt zu. Markus freut sich sehr über Futter und traut sich dann bereits dicht an Menschen heran. Der getigerte Lukas scheint der Jüngste der Gruppe zu sein und ist sehr verspielt. Sie suchen Zuhause, in denen sie viel Liebe und Geduld erfahren, damit sie sich zu aufgeschlossenen Begleitern entwickeln können.

Die jungen Katzen hängen aneinander und suchen viel Kontakt zu ihren Artgenossen. Sie wünschen sich daher ein Zuhause mindestens als Doppelpack oder mit einer passenden Erstkatze, die ihnen viel Halt vermittelt. Auf jeden Fall möchten sie wieder Freigänger werden.

Ein weiterer Kater, Johannes, war ebenfalls mit ihnen zu uns gekommen. Leider brach bei Johannes aber die Erkrankung FIP aus und er musste Anfang Juli eingeschläfert werden. Wir hätten ihm sehr gewünscht, ein anderes, erfülltes Leben führen zu können.
________________________
(Stand 18.07.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , , ,