Dolly

weiblich

Fundtier/eher Wohnungshaltung

Geboren ca. 2017

EKH

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 11.07.2019
________________________

Dolly ist eine Fundkatze aus Lohra, wo sie verletzt und benommen gefunden wurde. Über die Tierklinik Lemmer in Heskem kam sie zu uns ins Tierheim, gesundheitlich ist sie stabil und eigentlich fit, aber es scheint zu starken Nervenschädigungen am linken Vorderbein gekommen zu sein, welches sie nicht zu spüren scheint. Aktuell bekommt Dolly physiotherapeutische Hilfe, mittel- und langfristig könnte aber hier eine Amputation im Raum stehen. Wir sind uns aus der Erfahrung mit anderen „Dreibeinern“ sicher, dass Dolly auch damit gut zurechtkommen würde! Außerdem stellte sich durch Röntgenaufnahmen heraus, dass in Dollys Seite, glücklicherweise an einer unbedenklichen Stelle, eine Schrotkugel unter der Haut sitzt – die junge Katzendame hat also schon allerhand erlebt!

Dolly ist eine zutrauliche, niedliche und menschenbezogene Katze. Wir sind sehr verwundert, dass sich kein Besitzer für sie gemeldet hat. Sie ist anhänglich und freut sich sehr über Gesellschaft. Trotz der längeren Zeit in Behandlung und Quarantäne zeigt sie sich weiterhin entspannt, freundlich und zugänglich.

Aktuell konnten wir Dolly zwar noch nicht mit anderen Katzen vergesellschaften, könnten uns aber gut vorstellen, dass sie bei einem ruhigen, nicht zu aufdringlichem Mitbewohner gut untergebracht wäre. Durch ihr Handicap kann Dolly nicht so gut toben, spielen oder sich auch nicht so gut wehren, wie Katzen ohne Verletzung, dies sollte bei einer Vergesellschaftung berücksichtigt werden.

Wichtig ist, dass Dolly in ihrem neuen Zuhause viel Gesellschaft durch ihre Menschen erfährt. Eine Vermittlung in Wohnungshaltung wäre aufgrund ihres Handicaps auf jeden Fall zu empfehlen, Freigang sollte gesichert bzw. eingeschränkt sein, je nachdem, wie gut sie langfristig mit ihrem Bein bzw. einer Amputation zurechtkommt.

Wir hoffen, dass die hübsche Glückskatze nach so viel Pech auch wieder viel Freude und Liebe erfahren darf!

________________________
(Stand 07.08.2019)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim zeigt. Durch ein verändertes Umfeld kann sich auch das Verhalten ändern.

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,