Olaf, William & Harry

3x männlich

Zwergwidder- & Scheckenkaninchen

Alter unbekannt, vmtl. jung

Fundtiere/Abgabetiere

Kastriert [x] ja (Olaf & William) / [x] nein (Harry, geplant)

Im Tierheim seit 16.10., 31.10. & 25.11.2021
________________________

Die zuckersüßen Kaninchen Olaf, „Sir“ William und Harry kamen auf unterschiedlichen Wegen zu uns. Der kleine Widder Olaf wurde zwischen Amöneburg und Stadtallendorf gefunden. Wir müssen davon ausgehen, dass er ausgesetzt wurde, wie es leider häufig bei unkastrierten Rammlern der Fall ist.
Ein paar Wochen später folgte ein weiteres Fundtier, ein hübscher Schecke vom Marburger Richtsberg, den wir Sir William tauften. Olaf und William freundeten sich innerhalb kurzer Zeit eng an.
Ende November meldeten sich Williams Besitzer und übereigneten Williams Bruder kurzerhand auch, der dann – natürlich – Harry getauft wurde.
Innerhalb von 24 Stunden wurde aus den drei Jungs ein harmonisches Trio, das nun gemeinsam auf ein Zuhause wartet.

Olaf, der Anführer der Gruppe, ist ein sehr freundlicher, neugieriger und selbstbewusster kleiner Kerl, der sich ausgesprochen zutraulich und aktiv zeigt.
William ist neugierig, aktiv, sehr lieb und lässt sich eigentlich nicht schnell aus der Ruhe bringen.
Der Neuzugang Harry ist noch etwas schüchterner, aufgeregter, orientiert sich sehr an seinen beiden Mitbewohnern, ist aber auch ganz lieb.

Alle drei Jungs suchen ein Zuhause mit viel Platz zum Hoppeln und Spielen, abwechslungsreicher Beschäftigung, viel leckerem, artgerechtes Futter und guter Pflege.

Wir haben beobachtet, was für enge, liebevolle Freunde sie in kürzester Zeit geworden sind und möchten sie nur gemeinsam vermitteln.
Wir könnten sie uns aufgrund ihres aufgeschlossenen und Menschen gegenüber zutraulichen Wesens auch sehr gut als Familien-Haustiere (natürlich mit Ruhebereich und Rückzugsorten) vorstellen.

________________________
(Stand 26.11.2021)

Olaf:

William (& Olaf mit Harry)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen zu Hause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: