Balu

männlich

Zwergspitz

Geboren 05.09.2018

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 28.05.2022
________________________

Balu wurde schweren Herzens aufgrund von Zeitmangel bei uns abgegeben.

Er ist ein treuer, menschenbezogener und quirliger junger Hund, der sich sehr an seine Bezugspersonen bindet und es liebt, gemeinsam mit ihnen zu kuscheln, zu „arbeiten“ und Neues zu erleben. Er eignet sich hervorragend für Menschen, die mit einem kleinen aber cleveren und aktiven Hund Spaß beim Training und bei gemeinsamen Aufgaben haben möchten. Balu bringt viel Energie und Lebensfreude mit und wartet auf ein Zuhause, in dem er das auch zeigen darf und die richtigen Strukturen und Regeln gezeigt bekommt. Er ist sehr verschmust, aber bei fremden Personen und besonders bei Menschen, die unsicher an ihn herantreten, durchaus nervös – dann kann es auch sein, dass er schnappt. Wir suchen daher eher kein Zuhause mit (kleinen) Kindern für ihn.

Balu hat leider bisher das Alleinebleiben kaum kennengelernt, macht sich sofort lautstark bemerkbar und sucht daher dringend einen Platz, in dem er langsam, Schrittchen für Schrittchen, daran gewöhnt wird und es keine zu dünnen Wände zu den Nachbarn gibt. Wir sind uns sicher, dass er es bei gutem Training und der entsprechenden sanften Konsequenz gut lernen kann, dass ein paar Stunden alleine kein Weltuntergang sind, würden es aber begrüßen, wenn das Alleinebleiben im neuen Zuhause nicht ständig und sofort nötig sein würde.

Mit anderen Hunden ist Balu bisher nur bedingt verträglich gewesen, hat aber einfach auch wenig Erfahrungen gesammelt. Mit souveränen Hündinnen klappt es bei uns ganz gut (dann fällt ihm auch das Alleinebleiben gleich leichter) und er könnte gerne zu einer selbstbewussten Hundedame ziehen; Rüden sind aber noch ein Problem.

Balus neues Zuhause sollte Freude daran haben, mit ihm zu trainieren und ihm – gerne auch mithilfe einer Hundeschule – weitere Regeln und Erziehung zugute kommen zu lassen. Er profitiert sehr davon, sanfte aber klare Korrekturen zu bekommen und zeigt sich sehr aufmerksam beim Lernen. Lässt man ihm „freien Lauf“, zeigt sich Balu als spitztypischer „kleiner Kläffer“ und will alles selbst regeln, hier braucht er also Anlehnung und Orientierung durch seine Menschen.

Wir wünschen dem hübschen, hellwachen und anhänglichen Balu, dass er bald ein passendes und liebevolles Zuhause finden darf!

________________________
(Stand 07.06.2022)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: , ,